Vergessen das Ticket auszudrucken?

Tickets per E-Mail nachsenden
Ticket Bestellnummer
Schweiz
0900 441 441
(CHF 1.00/Minute)*

Deutschland
+49 30 201 696 006

Andere Länder
+41 43 500 40 80

*Publikation der Nummern
nur gemäss Vorgaben.
 
 
Event-Detailinformation
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

KULTURCASINO BERN: SALOME`S ENVISAGE WELTPREMIERE

Datum/Zeit wählen:
Datum:19.12.2013 
 Termin in persönlichen Kalender exportieren  
Event Zeit:19:30 - 22:00
Türöffnung Zeit: 18:30
Künstler:Salome Scheidegger
Standort:Kulturcasino der Bürgergemeinde Bern
Strasse und Nr.:Herrengasse 25
PLZ / Ort:3011 Bern
Link zur Veranstaltung:  Link zur Veranstaltunghttp://www.salomesenvisage.com


Vorverkauf beendet
Kurzbeschreibung:

CHOPIN, MOZART
Detailbeschreibung:

Frédéric Chopin
Klaviersonate Nr. 2 b-Moll op.35
Nocturne cis-Moll op.27 Nr. 1

Wolfgang Amadeus Mozart
Klaviersonate C-Dur KV 545

Frédéric Chopin
Nocturne Des-Dur op. 27 Nr. 2



Mit Salome’s Envisage präsentiert die preisgekrönte Schweizer Pianistin Salome Scheidegger zum ersten Mal ihre neue Vision für ein klassisches Pianorezital. Auf einzigartige Weise wird klassische Musik mit visuellen Impressionen verbunden und bietet dem Publikum eine tiefgründige Konzerterfahrung. Salome’s Envisage wurde gemeinsam mit dem Produktionsdirektor Steven Ehrenberg (Blue Man Group, Lion King, Phantom of the Opera) und einem weltweit ausgezeichneten Spezialistenteam in New York erarbeitet. Dabei werden Klavierwerke von Chopin und Mozart subtil mit Video- und Lichtprojektionen verflochten. Die Visualisierung der Musik folgt einem imaginären Narrativ. Salome’s Envisage vermittelt den KonzertbesucherInnen ein neuartiges und ganzheitlich berührendes Musikerlebnis.
Die öffentliche Weltpremiere von Salome’s Envisage findet in der Schweiz mit drei Konzerten im Dezember 2013 statt. Darbietungen finden in der Tonhalle Zürich, in der Victoria Hall in Genf und im Kultur-Casino in Bern statt.


Die Schweizer Pianistin Salome Scheidegger (*1987) begann bereits im Alter von 5 Jahren mit dem Klavierspiel. Seit diesen jungen Jahren erwuchsen daraus eine Leidenschaft und die Herausforderung, die klassische Musik neu und breiter aufleben zu lassen.
Salome ist Erstpreisträgerin von mehreren internationalen Musikwettbewerben, wie dem Concours Musical de France. 2004 debütierte sie in der Tonhalle Zürich mit dem ersten Klavierkonzert von Felix Mendelssohn begleitet vom Symphonischen Orchester Zürich. Seitdem trat sie international in Solo-Rezitals und mit renommierten Orchestern auf, u.a. mit dem Kansai Philharmonic Orchestra in Osaka, Japan, dem State Hermitage Orchestra in St. Petersburg, den Hofer Symphonikern in Deutschland und dem Zürcher Kammerorchester mit Howard Griffiths, wo sie als Solistin zur Hommage an Paul Sacher in der Tonhalle Zürich auftrat. Auch nahm sie an mehreren internationalen Musikfestivals und Meisterklassen teil. Ihre erste CD wurde im Jahr 2004 veröffentlicht; drei weitere, mit Werken von Grieg und Live-Aufnahmen aus der Tonhalle Zürich, folgten 2006. Weitere Aufnahmen wurden vom Schweizer Radio DRS2, Bayern Klassik 4 und Radio Classica ausgestrahlt.
Heute lebt Salome in New York, wo sie mit dem bekannten und renommierten Pianisten und Pädagogen Jerome Rose an der Mannes School of Music in New York studiert hat. Davor hat sie mit Benjamin Kaplan in London, mit David Lively an der École Normale de Musique de Paris, sowie mit Galina Vracheva, Zürich, und Patricia Pagny, Stassburg, studiert.
 




   

Sofortwüberweisung VisaMaster CardAmerican ExpressPost finance Rechnung / Invoice




Sofortwüberweisung Visa Master Card American Express Post finance Rechnung