Vergessen das Ticket auszudrucken?

Tickets per E-Mail nachsenden
Ticket Bestellnummer
Schweiz
0900 441 441
(CHF 1.00/Minute)*

Deutschland
+49 30 201 696 006

Andere Länder
+41 43 500 40 80

*Publikation der Nummern
nur gemäss Vorgaben.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

VIRGIN WOOL

Datum/Zeit wählen:
Datum:07.05.2017 
 Termin in persönlichen Kalender exportieren  
Event Zeit:17:30 - 19:00
Türöffnung Zeit: 16:30
Künstler:Mit Doris Strütt und Dani Mangisch, Regie: Udo van Ooyen, Ausstattung: Elisa Alessi
Standort:Kellertheater Winterthur
Strasse und Nr.:Marktgasse 53
PLZ / Ort:8400 Winterthur

Link zur Veranstaltung:  Link zur Veranstaltunghttp://www.kellertheater-winterthur.ch
Kurzbeschreibung:

von Beate Fassnacht Schweizer Erstaufführung
Detailbeschreibung:

ZUM STÜCK
ER und SIE schauen einen Film. Wie alt sie sind, weiss man nicht. Alles ist lange her. Sie reden vom Vergangenen, von Afrika, von Vater und Mutter. Sie schauen einander beim Denken zu. «Wenn ich was Falsches sag, dann denkst du gleich, dass ich falsch denke.» Eine Antilope taucht auch noch auf. Die schaut blöd und sagt nichts. Einen grünen Hut soll sie sich kaufen. Die Antilope.

Ein Knäuel ist die Vergangenheit der beiden. Kein gerade aufgewickeltes, sondern ein wild herumliegendes, immer wieder aufploppendes. Wie wenn man Schafe geschoren hat, liegen die Erinnerungsfetzen vor ihnen. Fragen werden gestellt, beharrlich und gerade. Und unaufhaltsam nähern sie sich ihrem Geheimnis, um dieses gerade aufzuwickeln...

Beate Fassnachts Stück ist eine genaue Beobachtung zwischen einem Mann und einer Frau, die nach Klarheit suchen bezüglich ihrer Vergangenheit. Vorsichtig wird da an den Erinnerungen gezupft, und wie ein Mosaik setzt sich VIRGIN WOOL nach und nach für uns zusammen. In spröden Sätzen und kantigen Dialogen schafft die Autorin das Bild einer erstarrten Beziehung. Momentaufnahmen, die in ihrer formalen Auflösung an Vorbilder des absurden Theaters von Beckett bis Ionesco und in ihren kargen Dialogen an bayrische Vorbilder wie Achternbusch und Kroetz erinnern.

DIE AUTORIN
Beate Fassnacht, geboren 1962 in Konstanz, arbeitet als Bühnen- und Kostümbildnerin u.a. am Stadttheater Konstanz, Staatstheater Stuttgart, Theater Neumarkt, Schauspielhaus Zürich, Theater Basel. Seit einigen Jahren arbeitet Beate Fassnacht zunehmend als Theaterautorin und wurde 2007 für den Heidelberger Stückemarkt eingeladen. Neben VIRGIN WOOL, welches am TamS Theater in München uraufgeführt wurde, sind weitere Stücke von Beate Fassnacht im Fischer Verlag erschienen: «Die Brust von der Frau aus Chur» (UA 2008, Theater Basel), «Obwohl» (Stücklabor Basel 2008), «sofort heiraten» (UA 2007, Theater Würzburg) und «Zimmer Frauen» (UA 2012, Staatstheater Nürnberg).

PRESSE
«VIRGIN WOOL ist ein abgründig-komischer Text irgendwo zwischen Loriot, Jon Fosse und dem absurden Theater.» Süddeutsche Zeitung


NEU: Eine ZVV Spezialkarte vom Kellertheater Winterthur kann bei Winterthur Tourismus vor oder am Tag der Vorstellung gegen Vorweisung dieses Tickets bezogen werden.

Zone 120- 2. Kl. Pauschal (L) (TK) (V)

 

 




Ticket normal

CHF
37.60
0.00

Ticket ermässigt (Schüler/Studenten)

CHF
27.15
0.00





   

Sofortwüberweisung VisaMaster CardAmerican ExpressPost finance Rechnung / Invoice





Sofortwüberweisung Visa Master Card American Express Post finance Rechnung