Abseits der Mitte: Forscherdrang und tierisches Theater

Abseits der Mitte: Forscherdrang und tierisches Theater

Abseits der Mitte: Forscherdrang und tierisches Theater

Samstag, 15. September 2018
2018-09-15 14:00:00 2018-09-15 16:00:00 Europe/Zurich Abseits der Mitte: Forscherdrang und tierisches Theater Abseits der Mitte: Forscherdrang und tierisches Theater Brechtdenkmal auf dem Bertolt-Brecht-Platz (Nähe Bahnhof Friedrichstraße)
 
Türöffnung 14:00
Beginn 14:00
Ende 16:00
 
Brechtdenkmal auf dem Bertolt-Brecht-Platz (Nähe Bahnhof Friedrichstraße)
Bertolt-Brecht-Platz
10117 Berlin (Mitte)
Deutschland
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance

Abseits der Mitte: Forscherdrang und tierisches Theater

Der Stadtteil ist ein medizinhistorisch bedeutsames Viertel, in dem die Charité herausragt, aber auch andere interessante Gebäude zu finden sind, wie der sogenannte Trichinentempel. Zugleich handelt es sich um einen Stadtteil im Bann der Hauptstadt. Parlament und Regierung brachten auch rheinländische Lebensart ins traditionelle Wohn- und Theaterquatier. Neben den alteingesessenen Institutionen Berliner Ensemble und Deutsches Theater finden sich die Adressen von Abgeordnetenbüros, Parteizentralen und Medien.

Treffpunkt: Brechtdenkmal auf dem Bertolt-Brecht-Platz (Nähe Bahnhof Friedrichstraße; S-Bahn, RB, U6)

Dauer: 2 Std.

Künstler

StattReisen Berlin GmbH

Bitte warten...