Bohème Sauvage No 10 (Boheme Sauvage)

Bohème Sauvage No 10 (Boheme Sauvage)

Die Hommage an das Nachtleben der Zwanziger Jahre

Samstag, 29. Februar 2020
2020-02-29 21:00:00 2020-03-01 04:00:00 Europe/Zurich Bohème Sauvage No 10 (Boheme Sauvage) Die Hommage an das Nachtleben der Zwanziger Jahre Aula Schulhaus Hirschengraben
 
Türöffnung 20:30
Beginn 21:00
Ende So 01.03.2020, 04:00
 
Aula Schulhaus Hirschengraben
Hirschengraben
8001 Zürich
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters
Bitte beachten Sie die Kleiderordnung.

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance SEPA Lastschrift

Die Hommage an das Nachtleben der Zwanziger Jahre

Die «Bohème Sauvage» Kultveranstaltung aus Berlin findet am 29. Februar 2020 zum 10. Mal in Zürich statt. 

Das rauschende Fest ist eine Vintage-Veranstaltung, inspiriert durch die französische Belle Epoque, die Berliner Roaring Twenties und die amerikanischen Swinging Thirties. Hier wird nichts inszeniert, sondern alles in Vollendung zelebriert. So dürfen die Gäste ein detailreiches Ambiente und ein glamouröses Bühnenprogramm erwarten. Getanzt wird an der «Bohème Sauvage» hauptsächlich wild und unbändig. Wer jedoch des Partnertanzes mächtig ist, der hat hier durchaus die Gelegenheit zu Lindy-Hop (Swing), Charleston, Walzer, Foxtrott, Tango, Rumba, Cha-Cha-Cha und Mambo das Bein zu schwingen. Um solcherlei Tänze zu fördern, beginnt das Programm des Abends mit einem kurzen Einführungstanzkurs in Charleston.

Während im grossen Salon die feinen Damen und Herren ihren Vergnüglichkeiten nachgehen, versammeln sich die Grössen der Unterwelt im Spielcasino um ihre letzten Reichsmark zu verspielen, leichte Mädchen kennen zu lernen oder im Séparée ihren Geschäften nachzugehen. 

Künstler

tba

Bitte warten...