Borromaeum Konzertreihe

Borromaeum Konzertreihe

1. Kammerkonzert

Freitag, 30. November 2018
2018-11-30 19:30:00 2018-11-30 22:15:00 Europe/Zurich Borromaeum Konzertreihe 1. Kammerkonzert Collegium Borromaeum
 
Türöffnung 18:30
Beginn 19:30
Ende 22:15
Collegium Borromaeum
Schoferstr.1
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland
 
Karte anzeigen
untermalt durch Weine des Weinguts Bärmann

Tickets kaufen

SOFORT Überweisung

1. Kammerkonzert

Drei Virtuosen der Extraklasse machen neugierig auf einen musikalischen Hochgenuss. Der Solocellist des Philharmonischen Orchesters Freiburg, Denis Zhdanov, führt die im Frühling 2016 gestartete Konzertreihe im Haus des erzbischöflichen Borromaeums im Herzen der Freiburger Innenstadt fort. Am 30. November 2018 erleben Sie die Werke von Clara Schumann, Sergei Rachmaninow und Edvard Grieg. In dieser Konzertreihe können Sie die Musik besser verstehen und intensiver mitfühlen. Vor jedem Musikstück spricht Denis Zhdanov ein kurzes, persönliches Wort über den Komponisten, sein Werk und dessen Bedeutung in seinem musikalischen Werdegang. Nach dieser Einführung tauchen Sie in die Welt der Musiker ein und erleben die Meisterwerke der größten Komponisten so nah wie noch nie zuvor. Musik und Wein gehen von alters her zusammen. Für eine zusätzliche Sinnesfreude sorgt das Weingut Bärmann aus Merdingen, unter anderem werden auch prämierte Weine zu verkosten sein (Gold und Silber bei Mundus Vini und Berliner Wein Trophy). Zu einem Gespräch über das Gehörte bieten wir Ihnen diesmal auch kalte Delikatessen. Ein spannender Abend sowohl für Liebhaber der klassischen Musik als auch für alle Weinkenner. Lassen Sie sich verzaubern von Musik und Weinkompositionen! „Das Leben ist zu kurz, um schlechte Musik zu hören und schlechten Wein zu trinken“, sagte schon Goethe. Preisträger namhafter internationaler Wettbewerbe Yulia Miloslavskaya(Klavier), Uliana Zhdanov(Violine) und Denis Zhdanov (Cello, Moderation) (Klavier) zelebrieren die Kunst der Klassik in Freiburg. „...hielt das Paar mit einer atemberaubenden Interpretation und kongenialem Zusammenspiel das Publikum in Hochspannung. Herausragend: Ein virtuos gezupfter Dialog beider Instrumente.“ Badische Zeitung

Künstler

Yulia Miloslavskaya (Klavier), Uiana Zhdanov (Violine), Denis Zhdanov (Moderation, Cello)

Bitte warten...