Camerata Zürich 1: Mosaïques

Camerata Zürich 1: Mosaïques

Werke von Volkmann, Zinsstag, Haensler, Sibelius und Strawinsky; Einführung um 18:30h

Samstag, 28. September 2019
2019-09-28 19:30:00 2019-09-28 21:30:00 Europe/Zurich Camerata Zürich 1: Mosaïques Werke von Volkmann, Zinsstag, Haensler, Sibelius und Strawinsky; Einführung um 18:30h Aula der Universität Zürich
 
Türöffnung 19:15
Beginn 19:30
Ende 21:30
 
Aula der Universität Zürich
Rämistrasse 71
8006 Zürich
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters
Für Schüler und Studenten steht ein Freikartenkontingent an der Abendkasse zur Verfügung

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express PostFinance SEPA Lastschrift

Werke von Volkmann, Zinsstag, Haensler, Sibelius und Strawinsky; Einführung um 18:30h

Robert Volkmann (1813 - 1885): Serenade Nr. 3, in d-Moll  op. 69 für Violoncello und Streichorchester

Gérard Zinsstag (*1941): Camerata. 11 Mosaïques pour violoncellemarimba basse et 15 cordes (UA)

Stephanie Haensler (*1986): Bearbeitung des Intermezzos op. 118/2 von Johannes Brahms für Streichquintett

Jean Sibelius (1865 -1957): Impromptus op. 5, Nr. 5 und 6 (Streichorchesterfassung)

 Igor Strawinsky (1882 - 1971):  Concerto in Re

Künstler

Karolina Öhman (Violoncello), Igor Karsko (Leitung), Jürg Henneberger (Dirigent Zinsstag), Camerata Zürich

Bitte warten...