Chagall-Konzert - Schönheit im Licht von Sinn und Unsinn

Chagall-Konzert - Schönheit im Licht von Sinn und Unsinn

Die Chagall-Konzerte 2018 stehen unter dem Motto der Festspiele Zürich 2018 "Schönheit / Wahnsinn". Neben den Texten Marc Chagalls und den zum Thema konzipierten Musikprogrammen spielt der moderne Tanz in allen Konzerten eine zentrale Rolle.

Mittwoch, 20. Juni 2018
2018-06-20 19:00:00 2018-06-20 20:30:00 Europe/Zurich Chagall-Konzert - Schönheit im Licht von Sinn und Unsinn Die Chagall-Konzerte 2018 stehen unter dem Motto der Festspiele Zürich 2018 "Schönheit / Wahnsinn". Neben den Texten Marc Chagalls und den zum Thema konzipierten Musikprogrammen spielt der moderne Tanz in allen Konzerten eine zentrale Rolle. Fraumünster
 
Türöffnung 18:00
Beginn 19:00
Ende 20:30
 
Fraumünster
Münsterhof 2
8001 Zürich
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters
Bitte kommen Sie frühzeitig, mindestens 15 Minuten vor Aufführungsbeginn, damit Sie Ihre nummerierten Plätze rechtzeitig einnehmen können. Wir empfehlen, die nicht nummerierten Plätze der 3. Kategorie bereits ab 18:00 einzunehmen.

Tickets kaufen

SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express PostFinance

Die Chagall-Konzerte 2018 stehen unter dem Motto der Festspiele Zürich 2018 "Schönheit / Wahnsinn". Neben den Texten Marc Chagalls und den zum Thema konzipierten Musikprogrammen spielt der moderne Tanz in allen Konzerten eine zentrale Rolle.

Meret Meyer, Enkelin Marc Chagalls, schreibt zum Motto der Festspiele: «Wenn Schönheit und Wahnsinn nicht an entgegengesetzten Polen zu finden sind und sich nicht gegenseitig ausschliessen, dann sind sie, welche Bedeutung auch immer in jeder unterschiedlichen Zeit ihre Gestalts- und Ausdrucksformen bestimmt, nicht voneinander zu trennen. Schönheit / Wahnsinn bedingen einander, sind sogar ineinander verwoben. Wird nicht Schönheit da auserkoren, wo sie unerwartet neue Räume eröffnet? - trotz und wegen aller Fährnisse des Lebens - von allen harmonischen Klängen entrückt.» 

Die Konzerte beginnen mit einem Prolog, in dem Meret Meyer und FraumünsterPfarrer Niklaus Peter zum Thema sprechen. In den Konzerten liest Meret Meyer Texte und Gedichte von Marc Chagall.

1. Kategorie (CHF 60) nummerierte Plätze mit guter Sicht auf Bühne
2. Kateogrie (CHF 40) nummerierte Plätze mit eingeschränkter Sicht und/oder weiter entfernt
3. Kategorie (CHF 20) nicht nummerierte Plätze mit sehr stark eingeschränkter oder keiner Sicht auf die Bühne

Mit Ihrer Legitimationskarte für Auszubildende oder Kulturlegi, erhalten Sie an der Abendkasse eine Ermässigung bzw. Rückzahlung von CHF 15 auf Tickets der Kategorien 1 und 2.

Achtung! Die Bereiche Seitenschiffe sind quergerichtet, die Sitzplätze sind im rechten Winkel zur Bühne. Bei der Bestellung bitte unbedingt darauf achten, dass die gewählten Plätze fortlaufende Nummern aufweisen.

Rollstuhlplätze können reserviert werden mit Mail an musik@fraumuenster.ch

Künstler

Michael Volle, Bariton - Hansjörg Albrecht, Orgel - Antonio Ruz, Choreographie - TänzerInnen der Abteilung Contemporary Dance der ZHdK (Gianni Malfer)

Bitte warten...