DREI MUSEN

DREI MUSEN

First International Online-Music Festival Classic@Home-BEE250VEN (1-30 August 2020)

Classic@Home
Wexstrasse 25
20355 Hamburg
Deutschland
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

First International Online-Music Festival Classic@Home-BEE250VEN (1-30 August 2020)

Online kostenfrei anschauen: https://classic-at-home.com/de/programm/drei-musen

Das sogenannte „Geistertrio“, so benannt nach einer Äußerung von Beethovens Schüler Carl Czerny, zum 2.Satz der Komposition: „Der Charakter dieses, sehr langsam vorzutragenden Largo ist geisterhaft schauerlich, gleich einer Erscheinung aus der Unterwelt. Nicht unpassend könnte man sich dabei die erste Erscheinung des Geistes im Hamlet denken.“ Diese Beschreibung steht aber zu den lebensfrohen und vitalen Ecksätzen im Widerspruch. Auch andere berühmte Zeitgenossen, wie der Publizist und Komponist J.F.Reichard und der Schriftsteller E.T.A. Hoffmann waren von diesem Werk insgesamt beeindruckt und schrieben begeisterte Rezensionen.

Beethoven befreite mit seinen zwei Klaviertrios op.70, die er in einer seiner produktivsten Phasen um 1808 schrieb, die Gattung vom vornehmlich unterhaltenden Charakter, der bis dahin sogar noch bei Haydn und Mozart vorherrschte. Aber schon die drei Trios op.1, Beethovens offizielle Erstlingswerke, wurden mit Ovationen aufgenommen, worüber sich sogar Joseph Haydn wunderte, entsprachen sie doch so gar nicht den damaligen Konventionen für dieses Genre. Das junge französisch-lettische Trio Sōra mit den MusikerInnen Clemence de Forceville (Violine), Angèle Legasa (Violoncello) und Pauline Chenais (Klavier) genießt dank seiner künstlerischen Individualität eine herausragende Stellung in der Kammermusikszene. Die musikalischen Traditionen ihrer Heimatländer prägen den musikalischen Ton und den interpretatorischen Ausdruck der MusikerInnen. Gegründet 2015 in Paris, hat das charismatische Ensemble sofort die Konzertbühnen Europas und die Herzen der ZuschauerInnen erobert und z.B. solche Preise wie den Parkhouse Award (2017) und einen Special Prize of the Verbier Festival Academy (2018) erhalten. 

LUDWIG van BEETHOVEN
Trios für Violine, Violoncello und Klavier

 Trio D-Dur op.70 Nr.1. „Geistertrio“  (1808)

I. Allegro vivace e con brio
II. Largo assai ed espressivo
III.  Presto

Trio c-Moll op.1 Nr.3  (1795)

I. Allegro con brio
II. Andante cantabile con variazioni
III.  Menuetto. Quasi Allegro
IV. Finale. Prestissimo

Künstler

Trio Sōra

Bitte warten...