Der nackte König | 18 Fragmente über Revolution

Der nackte König | 18 Fragmente über Revolution

1979: Revolution im Iran. Der Schah, «der König der Könige», muss das Land verlassen, der Ayatollah übernimmt die Macht. 1980: Revolution in Polen. Massenstreik und die unabhängige Gewerkschaft «Solidarnosc» fordern die Partei- und Staatsmacht heraus

Mittwoch, 30. Oktober 2019
2019-10-30 20:00:00 2019-10-30 22:00:00 Europe/Zurich Der nackte König | 18 Fragmente über Revolution 1979: Revolution im Iran. Der Schah, «der König der Könige», muss das Land verlassen, der Ayatollah übernimmt die Macht. 1980: Revolution in Polen. Massenstreik und die unabhängige Gewerkschaft «Solidarnosc» fordern die Partei- und Staatsmacht heraus Kulturschuppen Klosters
 
Türöffnung 19:30
Beginn 20:00
Ende 22:00
 
Kulturschuppen Klosters
Äussere Bahnhofstrasse 3
7250 Klosters
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

SOFORT Überweisung PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance

1979: Revolution im Iran. Der Schah, «der König der Könige», muss das Land verlassen, der Ayatollah übernimmt die Macht. 1980: Revolution in Polen. Massenstreik und die unabhängige Gewerkschaft «Solidarnosc» fordern die Partei- und Staatsmacht heraus

1979: Revolution im Iran. Der Schah, «der König der Könige», muss das Land verlassen, der Ayatollah übernimmt die Macht. 1980: Revolution in Polen. Massenstreiks und die unabhängige Gewerkschaft «Solidarnosc» fordern die Partei- und Staatsmacht heraus. Andreas Hoessli lebte damals als Forschungsstipendiat in Polen. Dort traf er den legendären Reporter Ryszard Kapuscinski, der als Korrespondent von der Revolution im Iran berichtete. Vierzig Jahre später kehrt Andreas Hoessli nach Polen zurück und befragt die Agenten des Geheimdienstes, die ihn damals observierten und anwerben wollten. Und er reist in den Iran, wo er Zeugen der Revolution und Nachgeborene interviewt. Im Zentrum steht die Frage: Was hat die Menschen damals bewegt, und was beschäftigt sie heute? Bruno Ganz führt als Erzähler durch den faszinierenden Filmessay über das Wesen der Revolution.

Künstler

Regie: Andreas Hoessli CH 2019, OVD/d, ab 12(14)J, 108 Min

Bitte warten...