Die 68er: ZUR SACHE, SCHÄTZCHEN

Die 68er: ZUR SACHE, SCHÄTZCHEN

Authentisches Porträt der 68er-Generation und zum Klassiker avancierter Paradefilm des Neuen Deutschen Films.

Montag, 10. September 2018
2018-09-10 20:15:00 2018-09-10 23:00:00 Europe/Zurich Die 68er: ZUR SACHE, SCHÄTZCHEN Authentisches Porträt der 68er-Generation und zum Klassiker avancierter Paradefilm des Neuen Deutschen Films. Landesmuseum/Gartenhof
 
Türöffnung 18:00
Beginn 20:15
Ende 23:00
 
Landesmuseum/Gartenhof
Museumstrasse 2
8021 Zürich
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express PostFinance

Authentisches Porträt der 68er-Generation und zum Klassiker avancierter Paradefilm des Neuen Deutschen Films.

24 Stunden aus dem Leben von Martin, einem Schwabinger Tunichtgut, der zum Aufstehen keinen Bock und zum Arbeiten keine Lust hat. An seinem Geburtstag reißt er im Schwimmbad die hübsche Barbara auf. Um ihr zu imponieren treibt er auf einer Angebertour durch München allerlei Verbotenes mit seinen Mitbürgern und bekommt Ärger mit der Polizei. „Schätzchen“ Uschi Glas versucht, ihren Freund Martin durch Einsatz ihrer körperlichen Vorzüge vor der Haftung zu retten. Legendäre Milieu-Studie über Lebenskünstler, die in den späten Sechzigern im Münchner Stadteil Schwabing das Dasein geniessen.

Künstler

Regie: May Spils / Darsteller: Werner Enke, Uschi Glas

Bitte warten...