Fossils & Shadows

Fossils & Shadows

Instrumente aus Stein sind rar. Das Mondrian Ensemble und die Schlagzeugerin Erika Öhman spielen nun damit. Edu Haubensak, Mathias Steinauer und Samuel Cosandey haben Neues für Steininstrumente und Klavierquartett komponiert.

Samstag, 5. September 2020
2020-09-05 16:00:00 2020-09-05 17:00:00 Europe/Zurich Fossils & Shadows Instrumente aus Stein sind rar. Das Mondrian Ensemble und die Schlagzeugerin Erika Öhman spielen nun damit. Edu Haubensak, Mathias Steinauer und Samuel Cosandey haben Neues für Steininstrumente und Klavierquartett komponiert. Carlo Bernasconi AG
 
Türöffnung 15:30
Beginn 16:00
Ende 17:00
 
Carlo Bernasconi AG
Riedbachstrasse 51
3027 Bern
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters
Das Konzert findet im Rahmen des Aktionsnachmittags «Steinatelier» auf dem Areal der Carlo Bernasconi AG statt.

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance Twint

Instrumente aus Stein sind rar. Das Mondrian Ensemble und die Schlagzeugerin Erika Öhman spielen nun damit. Edu Haubensak, Mathias Steinauer und Samuel Cosandey haben Neues für Steininstrumente und Klavierquartett komponiert.

Musikinstrumente aus Steinen tauchen zwar im Sinfonieorchester oder in der Big Band kaum je auf, aber es dürfte sie wohl schon seit der Steinzeit, also viel länger geben. Und tatsächlich haben sie einen grossen Reiz, nicht nur wenn man sie perkussiv anschlägt, sondern auch wenn man sie streicht, reibt, wirft oder wischt. Sie entfalten einen ganz besonderen Sound mit vielschichtigen Nuancen, Resonanzen und Charakteristiken.

In der Schweiz haben solche Instrumente sogar eine gewisse Tradition. Mehrere Bildhauer*innen und Komponist*innen haben sich mit ihnen beschäftigt. Mathias Steinauer komponierte schon mehrmals für das aus Steinplatten bestehende Lithophon. Edu Haubensak bringt das klassische Klavierquartett mit den Reibeklängen des imposanten Orgalithos zusammen. Und der junge Fribourger Komponist Samuel Cosandey erarbeitet ein neues Werk…

Es gibt hier also etliches zu entdecken. 

Künstler

Mondrian Ensemble, Erika Öhman

Bitte warten...