Gift. Eine Ehegeschichte.

Gift. Eine Ehegeschichte.

Eine Beziehung in drei Akten von Lot Vekemanns.

Freitag, 9. Dezember 2022
2022-12-09 19:30:00 2022-12-09 21:00:00 Europe/Zurich Gift. Eine Ehegeschichte. Eine Beziehung in drei Akten von Lot Vekemanns. Michaelskirche
 
Türöffnung 19:00
Beginn 19:30
Ende 21:00
 
Michaelskirche
Liebfrauenstraße 10
64289 Darmstadt
Deutschland
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

PayPal MasterCard Visa American Express Twint

Eine Beziehung in drei Akten von Lot Vekemanns.

Um 19.10 Uhr ging die Tür zu, hinter ihm und hinter ihrer Beziehung. Es war der 31. Dezember 2012. Seitdem haben sie sich weder gesehen, noch gesprochen, noch geschrieben. Nun treffen sie sich wieder. Aus Anlass einer Grabverlegung kommen "Sie" und "Er" wieder zusammen. Gift soll aus einer nahegelegenen Fabrik ausgetreten sein und die Umbettung der Toten notwendig machen.
Sie schauen sich an und sehen nicht den Menschen, den sie einmal geliebt haben, sondern nur eine gescheiterte Geschichte. Gescheitert, aber noch lange nicht abgeschlossen. Zwischen Abrechnung und Annäherung, Trost und Trauer, Zärtlichkeit und Härte bewegen sich die Szenen dieser Wiederbegegnung: das Porträt eines Paares, dessen Geschichte schon vorbei zu sein scheint – und das dennoch noch einmal durch alles durchleben muss, in der Hoffnung, endlich in einem Leben nach ihrem Leben anzukommen.
Das Drama „Gift“ von Lot Vekemans ist ein berührendes Stück über die Suche zweier Menschen nach der Möglichkeit, die Vergangenheit zu akzeptieren.

Künstler

total.theater.

Bitte warten...