Grachten, Künstler, Könige. Wie niederländisch ist Berlin?

Grachten, Künstler, Könige. Wie niederländisch ist Berlin?

Grachten, Künstler, Könige. Wie niederländisch ist Berlin?

Montag, 24. Mai 2021
2021-05-24 14:00:00 2021-05-24 15:30:00 Europe/Zurich Grachten, Künstler, Könige. Wie niederländisch ist Berlin? Grachten, Künstler, Könige. Wie niederländisch ist Berlin? U-Bhf. Märkisches Museum (U2), Bahnsteig
 
Türöffnung 14:00
Beginn 14:00
Ende 15:30
 
U-Bhf. Märkisches Museum (U2), Bahnsteig
U-Bhf. Märkisches Museum
10179 Berlin
Deutschland
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance Twint

Grachten, Künstler, Könige. Wie niederländisch ist Berlin?

Wo liegt die Friedrichsgracht, wo stand das Niederländische Palais? Was ist niederländisch am „Französischen Dom“? Wie ist es Herman Heijermans an Berliner Theatern ergangen? Wo war der Niederländische Club?

Holländische Taucher legten am Potsdamer Platz Fundamente für das neue Berlin. Das hat Tradition. Unter den Linden, Festungsgraben, Friedrichsgracht – niederländische Baukunst ist im Stadtbild unübersehbar. Ebenso deutliche Spuren hinterließen holländische und flämische Künstler im Berlin der 1920er Jahre.
Niederländer und Deutsche – eine lange Geschichte.

Treffpunkt: U-Bhf. Märkisches Museum (U2), Bahnsteig

Dauer: 1,5 Std.

Künstler

StattReisen Berlin GmbH

Bitte warten...