Kulturtreppe #01 Soirée d'été

Kulturtreppe #01 Soirée d'été

«Soirée d’été» feat. ANNIE GOODCHILD, ANDREA THOMA, JASMIN ALBASH, PINK PEDRAZZI, PYRO & NICK NOBODY supported by Stefania Chiara (voc), George Ricci (sax, clarinet), Pio Schürmann (piano), Marco Nenniger (bass), Florian Haas Schneider (drums) Musikalische Zeitreise mit Broadway-Jazzklassikern und grossen Basler Stimmen

Donnerstag, 23. Juli 2020
2020-07-23 20:00:00 2020-07-23 22:30:00 Europe/Zurich Kulturtreppe #01 Soirée d'été «Soirée d’été» feat. ANNIE GOODCHILD, ANDREA THOMA, JASMIN ALBASH, PINK PEDRAZZI, PYRO & NICK NOBODY supported by Stefania Chiara (voc), George Ricci (sax, clarinet), Pio Schürmann (piano), Marco Nenniger (bass), Florian Haas Schneider (drums) Musikalische Zeitreise mit Broadway-Jazzklassikern und grossen Basler Stimmen Freizeitzentrum Landauer
 
Türöffnung 18:30
Beginn 20:00
Ende 22:30
 
Freizeitzentrum Landauer
Bluttrainweg 12
4215 Riehen
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters
Der Anlass findet mit freiwilliger Kollekte statt. Aufgrund der Corona-Schutzmassnahmen werden die Kontaktdaten der Besucher*innen aufgenommen und Sie haben bereits hier die Möglichkeit einfach und digital in die Kollekte zu spenden.

Tickets kaufen

SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express Twint

«Soirée d’été» feat. ANNIE GOODCHILD, ANDREA THOMA, JASMIN ALBASH, PINK PEDRAZZI, PYRO & NICK NOBODY supported by Stefania Chiara (voc), George Ricci (sax, clarinet), Pio Schürmann (piano), Marco Nenniger (bass), Florian Haas Schneider (drums) Musikalische Zeitreise mit Broadway-Jazzklassikern und grossen Basler Stimmen

Vom 23. - 25. Juli lädt die eigentlich im Spielzeugmuseum Riehen beheimatete «Kulturtreppe» für drei Konzerte ins Freizeitzentrum Landauer. Unter freiem Himmel zelebriert sie dort die lange vermisste Live-Kultur – natürlich mit den erforderlichen Schutzmassnahmen. Im familiären Rahmen des «Landi» kommt das Publikum in den Genuss von regionalem Musikschaffen von zeitlosem Vocal-Jazz und eindrücklichem Synth-Pop bis zu tanzbaren, lebenslustigen Worldsounds.

«Soirée d’été» feat. ANNIE GOODCHILD, ANDREA THOMA, JASMIN ALBASH, PINK PEDRAZZI, PYRO & NICK NOBODY supported by Stefania Chiara (voc), George Ricci (sax, clarinet), Pio Schürmann (piano), Marco Nenniger (bass), Florian Haas Schneider (drums)

Musikalische Zeitreise mit Broadway-Jazzklassikern und grossen Basler Stimmen

«Stormy weather»: 2019 wurde die Soirée d’été von einem heftigen Sommersturm unterbrochen und gipfelte in einer unvergesslichen, akustischen Jazzsession im Gartensaal des Wettsteinhauses. Auch dieses Jahr kommt die Kulturtreppe in den Genuss eines hochkarätigen Lineups bekannter Sänger*innen aus der Basler Pop-, Rock und HipHopszene, die ihre Stimmen für einen Abend dem Jazz leihen – ein Ohrenschmaus der, egal bei welchem Wetter.

Normalerweise geht die «Soirée Lundi» im Sääli Zum Goldenen Fass mit unvergessenen Broadwaytunes auf musikalische Zeitreise. Die Band um Stefania Chiara (voc), Pio Schürmann (piano), Marco Nenniger (bass), George Ricci (sax, clarinet) und Florian Haas Schneider (drums) lädt dabei bekannte Stimmen aus der Basler Pop- und Rockszene zum ungezwungenen tête-à-tête mit dem Jazz. Während der Sommerpause zieht es die Soirée-Crew nach draussen. Nach der langen Corona-bedingten Pause freuen sie sich auf diesen speziellen Abend mit SingerSongwriter-Ikone Pink Pedrazzi, Soul-Queen Annie Goodchild, Electro-Pop Künstlerinnen Jasmin Albash und Andrea Thoma, Indie-Rockheld Nick Nobody und dem Basler Rap-Urgestein Pyro. Das hochkarätige Lineup wird das Publikum mit einer ganz persönlichen Auswahl von Jazz-Tunes überraschen.

Infos:  

https://www.facebook.com/soireelundi, https://www.facebook.com/anniegoodchildis/, https://www.pinkpedrazzi.ch/, https://www.pyrobasel.ch/, https://www.facebook.com/jasmin.albash, https://soundcloud.com/nobodys-nick

Künstler

ANNIE GOODCHILD, ANDREA THOMA, JASMIN ALBASH, PINK PEDRAZZI, PYRO & NICK NOBODY (vocals) supported by Stefania Chiara (voc), George Ricci (sax, clarinet), Pio Schürmann (piano), Marco Nenniger (bass), Florian Haas Schneider (drums)

Bitte warten...