Neues Orchester Basel –  Die Moldau

Neues Orchester Basel – Die Moldau

Hans Huber (1852–1921) Sommernächte Nikolai Rimski-Korsakow (1844–1908) Capriccio Espagnol George Enescu (1881–1955) Rumänische Rhapsodie Nr. 1 Bedřich Smetana (1824–1884) Die Moldau Pjotr Tschaikowski (1840-1893) Capriccio Italien

Sonntag, 22. September 2019
2019-09-22 17:00:00 2019-09-22 19:00:00 Europe/Zurich Neues Orchester Basel – Die Moldau Hans Huber (1852–1921) Sommernächte Nikolai Rimski-Korsakow (1844–1908) Capriccio Espagnol George Enescu (1881–1955) Rumänische Rhapsodie Nr. 1 Bedřich Smetana (1824–1884) Die Moldau Pjotr Tschaikowski (1840-1893) Capriccio Italien Martinskirche
 
Türöffnung 16:30
Beginn 17:00
Ende 19:00
 
Martinskirche
Martinskirchplatz 4
4051 Basel
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

MasterCard Visa American Express PostFinance SEPA Lastschrift

Hans Huber (1852–1921) Sommernächte Nikolai Rimski-Korsakow (1844–1908) Capriccio Espagnol George Enescu (1881–1955) Rumänische Rhapsodie Nr. 1 Bedřich Smetana (1824–1884) Die Moldau Pjotr Tschaikowski (1840-1893) Capriccio Italien

Musik & Sehnsuchtsorte

Die Moldau

Wenn Sehnsuchtsorte in der Musik beschworen werden, geht es um die ganz grossen Emotionen: ein Abend mit zahlreichen Glanzstücken und glühenden Melodien. Das NOB nimmt das Publikum mit auf eine Reise zu musikalischen Sehnsuchtsorten. Sie erzählen von der mythischen Bedeutung der Moldau, feiern die Kultur Italiens oder beschreiben Glückgefühle in einer Sommernacht. Wie schön!

Künstler

Christian Knüsel, Leitung

Bitte warten...