Neues Orchester Basel –  I got Rhythm!

Neues Orchester Basel – I got Rhythm!

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750) Orchestersuite D-Dur, BWV 1068 Johann Sebastian Bach Klavierkonzert d-moll, BWV 1052 Improvisation mit Bach und Gershwin-Fragmenten George Gershwin (1898 – 1937) - I got Rhythm Variations - An American in Paris

Samstag, 28. März 2020
2020-03-28 20:15:00 2020-03-28 22:00:00 Europe/Zurich Neues Orchester Basel – I got Rhythm! Johann Sebastian Bach (1685 – 1750) Orchestersuite D-Dur, BWV 1068 Johann Sebastian Bach Klavierkonzert d-moll, BWV 1052 Improvisation mit Bach und Gershwin-Fragmenten George Gershwin (1898 – 1937) - I got Rhythm Variations - An American in Paris Katholische Kirche
 
Türöffnung 19:45
Beginn 20:15
Ende 22:00
 
Katholische Kirche
Obere Kirchgasse 17
4147 Aesch
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express PostFinance SEPA Lastschrift

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750) Orchestersuite D-Dur, BWV 1068 Johann Sebastian Bach Klavierkonzert d-moll, BWV 1052 Improvisation mit Bach und Gershwin-Fragmenten George Gershwin (1898 – 1937) - I got Rhythm Variations - An American in Paris

Musik & Flow

I got Rhythm!

Was hat Johann Sebastian Bach mit George Gershwin zu tun?

Beide waren Vollblutmusiker, ihre Werke lassen noch heute die Herzen des Publikums höher schlagen. Sie komponierten und spielten wie im Rausch, ihre Musik steht für rhythmischen Fluss und packenden Groove. So verschieden die beiden Musikstile auf den ersten Blick wirken, die Solistin Mélodie Zhao wird mit einer Improvisation einen Weg finden, ganz organisch von Bach zu Gershwin überzuleiten.

Künstler

Mélodie Zhao, Klavier; Christian Knüsel, Leitung

Bitte warten...