Neues Orchester Basel – Mozart Requiem

Neues Orchester Basel – Mozart Requiem

Giovanni Pierluigi da Palestrina (1525 – 1594) Missa Papae Marcelli, Kyrie Henry Purcell (1659 – 1695) Hear my prayer Joseph Haydn (1732 – 1809) Il terremoto Gustav Mahler (1860 – 1911) Urlicht Wolfgang Amadé Mozart (1756 - 1791) Requiem KV 626

Sonntag, 30. September 2018
2018-09-30 17:00:00 2018-09-30 19:00:00 Europe/Zurich Neues Orchester Basel – Mozart Requiem Giovanni Pierluigi da Palestrina (1525 – 1594) Missa Papae Marcelli, Kyrie Henry Purcell (1659 – 1695) Hear my prayer Joseph Haydn (1732 – 1809) Il terremoto Gustav Mahler (1860 – 1911) Urlicht Wolfgang Amadé Mozart (1756 - 1791) Requiem KV 626 Elisabethenkirche
 
Türöffnung 16:30
Beginn 17:00
Ende 19:00
 
Elisabethenkirche
Elisabethenstrasse
4051 Basel
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express PostFinance

Giovanni Pierluigi da Palestrina (1525 – 1594) Missa Papae Marcelli, Kyrie Henry Purcell (1659 – 1695) Hear my prayer Joseph Haydn (1732 – 1809) Il terremoto Gustav Mahler (1860 – 1911) Urlicht Wolfgang Amadé Mozart (1756 - 1791) Requiem KV 626

diesseits und jenseits der Grenze

Mozart Requiem

Grenzenlos ist die weltweite Begeisterung für Mozarts Requiem. Grenzenlos sind auch die Spekulationen rund um dieses Werk: Kaum ein Werk der Musikgeschichte hat der Nachwelt so viele Fragen hinterlassen wie Mozarts Totenmesse.

Das NOB setzt Mozarts Requiem in Beziehung zu Texten über Vergänglichkeit und Mythen der Unsterblichkeit. Werke von Palestrina bis Mahler beleuchten diese verschiedenen Perspektiven musikalisch.

Künstler

Nuria Rial, Sopran; Annina Haug, Alt; Nino Aurelio Gmünder, Tenor; Tobias Berndt, Bass; Zürcher Sing-Akademie; Christian Knüsel, Leitung

Bitte warten...