Neues Orchester Basel – come back

Neues Orchester Basel – come back

Antonio Vivaldi (1678 – 1741) Winter Leopold van der Pals (1884 – 1966) Frühling Russische Volkstänze im Dialog mit Themen aus Rachmaninows 2. Sinfonie Sergei Rachmaninow (1873 – 1943) Sinfonie Nr. 2

Sonntag, 26. Mai 2019
2019-05-26 17:00:00 2019-05-26 19:00:00 Europe/Zurich Neues Orchester Basel – come back Antonio Vivaldi (1678 – 1741) Winter Leopold van der Pals (1884 – 1966) Frühling Russische Volkstänze im Dialog mit Themen aus Rachmaninows 2. Sinfonie Sergei Rachmaninow (1873 – 1943) Sinfonie Nr. 2 Martinskirche
 
Türöffnung 16:30
Beginn 17:00
Ende 19:00
 
Martinskirche
Martinskirchplatz 4
4051 Basel
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express PostFinance SEPA Lastschrift

Antonio Vivaldi (1678 – 1741) Winter Leopold van der Pals (1884 – 1966) Frühling Russische Volkstänze im Dialog mit Themen aus Rachmaninows 2. Sinfonie Sergei Rachmaninow (1873 – 1943) Sinfonie Nr. 2

Zyklen, unbegrenzt

come back

Rachmaninows 2. Sinfonie steht in einem weiteren Sinn für ein Comeback, für die Rückkehr von Kreativität und Inspiration nach einer Depression: Seine 1. Sinfonie wurde von Publikum und Presse verrissen. Rachmaninow stürzte in eine existenzielle Krise. Er trug sich mit dem Gedanken, das Komponieren ganz aufzugeben. Fast vier Jahre vergingen, bis er sich wieder an ein Werk wagte und erst zwölf Jahre später wandte er sich mit der 2. Sinfonie wieder der Königsdisziplin zu. Noch während der Komposition hatte er gegen Selbstzweifel zu kämpfen. Doch das Werk wurde zu einem glänzenden Erfolg, wohl gerade dank der sorgfältigen Arbeitsweise. Mit ihrer Entstehungsgeschichte und den sehnsuchtsvollen Melodien steht die 2. Sinfonie für die Hoffnung, dass etwas, das als Ende erscheint, auch ein Anfang sein kann.

Künstler

Volker Biesenbender, Violine; Sergej Simbirev, Bajan/Akkordeon; Sergey Kondratyev, Balalaika; Christian Knüsel, Leitung

Bitte warten...