Neues Orchester Basel –  idée fixe

Neues Orchester Basel – idée fixe

Emilie Mayer (1812 – 1883) Faust Ouvertüre op. 46 Maurice Ravel (1875 – 1937) Klavierkonzert G-Dur Hector Berlioz (1803 – 1869) Symphonie fantastique

Samstag, 6. April 2019
2019-04-06 20:00:00 2019-04-06 22:00:00 Europe/Zurich Neues Orchester Basel – idée fixe Emilie Mayer (1812 – 1883) Faust Ouvertüre op. 46 Maurice Ravel (1875 – 1937) Klavierkonzert G-Dur Hector Berlioz (1803 – 1869) Symphonie fantastique Katholische Kirche
 
Türöffnung 19:30
Beginn 20:00
Ende 22:00
 
Katholische Kirche
Obere Kirchgasse 17
4147 Aesch
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express PostFinance

Emilie Mayer (1812 – 1883) Faust Ouvertüre op. 46 Maurice Ravel (1875 – 1937) Klavierkonzert G-Dur Hector Berlioz (1803 – 1869) Symphonie fantastique

Grenzen sprengen

idée fixe

Der 1992 in Zürich geborene Teo Gheorghiu war seit 2001 Schüler an der Purcell School in London bei William Fong. Danach studierte er am Curtis Institute in Philadelphia bei Gary Graffman. Zurzeit studiert er an der Royal Academy of Music in London. 2010 wurde er beim Beethovenfest in Bonn mit dem Beethovenring ausgezeichnet. 2011 gewann er den 1. Preis beim Wettbewerb in San Marino und ein Jahr später den 1. Preis beim Franz Liszt Wettbewerb in Weimar. Als Vierzehnjähriger spielte er an der Seite von Bruno Ganz die Hauptrolle in Fredi Murer’s mehrfach ausgezeichneten Film “Vitus”.

Künstler

Teo Gheorghiu, Klavier; Christian Knüsel, Leitung

Bitte warten...