Nicole Johänntgen - Henry

Nicole Johänntgen - Henry

«Henry» groovt, rumpelt, pustet und schmettert, inspiriert vom New-Orleans-Jazz der alten Schule – und taumelt mit Schmiss und Subtilität zwischen Melancholie und Lebensfreude hin und her.

Samstag, 28. November 2020
2020-11-28 20:30:00 2020-11-28 23:00:00 Europe/Zurich Nicole Johänntgen - Henry «Henry» groovt, rumpelt, pustet und schmettert, inspiriert vom New-Orleans-Jazz der alten Schule – und taumelt mit Schmiss und Subtilität zwischen Melancholie und Lebensfreude hin und her. Soldenhoffsaal
 
Türöffnung 19:30
Beginn 20:30
Ende 23:00
 
Soldenhoffsaal
Gerichtshausstrasse 25
8750 Glarus
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters
Aufgrund unseres Corona-Schutzkonzeptes bitten wir Sie, in Ihrer Bestellung die Namen ALLER Besucher anzugeben, für die Sie Tickets bestellen.

Tickets kaufen

SOFORT Überweisung PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance Twint

«Henry» groovt, rumpelt, pustet und schmettert, inspiriert vom New-Orleans-Jazz der alten Schule – und taumelt mit Schmiss und Subtilität zwischen Melancholie und Lebensfreude hin und her.

Seit 22 Jahren steht die saarländische Saxophonistin Nicole Johänntgen auf der Bühne und spielt den Jazz mit Herzblut. Sie lebt in Zürich, wo sie erst kürzlich das Atelier-Stipendium der Stadt gewann und ein halbes Jahr in New York verbrachte. Dort komponierte sie Musikstücke, die sie in New Orleans in der Besetzung Sousaphon, Posaune, Schlagzeug und Saxophon aufgenommen hat.
"Henry II" – ihr neues Programm - ist verspielt und erfrischend, einfach und ehrlich, das Sousaphon bekommt noch mehr Raum und es hat Platz für langsamere und nachdenkliche Stücke, die die Qualitäten von Nicole Johänntgens „Henry“-Formation erst recht betonen.
Und nicht zuletzt ist das „Henry“-Projekt eine Hommage an ihren Vater Heinrich, der sie zu ihren Schulzeiten frühmorgens jeweils mit der Posaune zu wecken pflegte.

Künstler

Nicole Johänntgen (sax), Maurus Twerenbold (tb), Jörgen Welander (tuba), Clemens Kuratle (dr)

Bitte warten...