Sarah Chaksad «Songlines»

Sarah Chaksad «Songlines»

Sarah Chaksads powervolle und gleichzeitig gefühlsbetonte Kompositionen, rhythmisch, melodiös mit überraschenden Wendungen, zelebriert von einer beeindruckenden Musikergarde.

Samstag, 28. März 2020
2020-03-28 20:30:00 2020-03-28 23:00:00 Europe/Zurich Sarah Chaksad «Songlines» Sarah Chaksads powervolle und gleichzeitig gefühlsbetonte Kompositionen, rhythmisch, melodiös mit überraschenden Wendungen, zelebriert von einer beeindruckenden Musikergarde. Kunsthaus Glarus
 
Türöffnung 19:30
Beginn 20:30
Ende 23:00
 
Kunsthaus Glarus
Im Volksgarten
8750 Glarus
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express PostFinance Twint SEPA Lastschrift

Sarah Chaksads powervolle und gleichzeitig gefühlsbetonte Kompositionen, rhythmisch, melodiös mit überraschenden Wendungen, zelebriert von einer beeindruckenden Musikergarde.

Die in Basel lebende Saxophonistin und Komponistin Sarah Chaksad versammelt mit «Songlines» eine Band mit herausragenden und auf internationalen Bühnen bekannten Persönlichkeiten um sich. Das Septett besteht aus der norwegischen Trompeterin Hildegunn Øiseth, der stimmgewaltigen Lisette Spinnler, dem Saxophonisten Christoph "Pepe" Auer, dem Bassisten Marc Mezgolits, dem rhythmisch brillanten und kosmopolitischen Pianisten Malcolm Braff und dem vielseitigen Schlagzeuger Gregor Hilbe. Die prägenden Persönlichkeiten verleihen Chaksads Musik Flügel: rhythmisch, melodiös mit überraschenden Wendungen, einen zusätzlichen Esprit und gesteigerte Lust und Intensität.

Künstler

Sarah Chaksad (as/ss/comp/ld) • Lisette Spinnler (voc) • Hildegunn Øiseth (tp) • Pepe Auer (bcl) • Malcolm Braff (p) • Marc Mezgolits (bg) • Gregor Hilbe (dr)

Bitte warten...