Serenat Ezgican - Lieder vieler Sprachen erzählen Geschichten aus aller Welt

Serenat Ezgican - Lieder vieler Sprachen erzählen Geschichten aus aller Welt

Serenat Ezgican spielt Lieder „aus aller Welt“. Bei ihrem letzten Auftritt im K9 2015 begeisterte sie mit ihrer Stimme und verzauberte mit einer musikalischen Reise vom Kaukasus nach Sizilien.

Sonntag, 12. Juni 2022
2022-06-12 20:00:00 2022-06-12 22:00:00 Europe/Zurich Serenat Ezgican - Lieder vieler Sprachen erzählen Geschichten aus aller Welt Serenat Ezgican spielt Lieder „aus aller Welt“. Bei ihrem letzten Auftritt im K9 2015 begeisterte sie mit ihrer Stimme und verzauberte mit einer musikalischen Reise vom Kaukasus nach Sizilien. Komm. Kunst- und Kulturzentrum K9 e.V.
 
Türöffnung 19:00
Beginn 20:00
Ende 22:00
 
Komm. Kunst- und Kulturzentrum K9 e.V.
Hieronymusgasse 3
78462 Konstanz
Deutschland
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters
Bitte beachten Sie die geltenden Coronaverordnungen! Das K9 öffnet 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn, der Einlass zum Veranstaltungssaal ist ca. 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn möglich. Es besteht kein Anspruch auf einen bestimmten Sitzplatz!. Der hier angezeigte Ticketpreis ist incl. Gebühr für den Online Vorverkauf.

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance Twint

Serenat Ezgican spielt Lieder „aus aller Welt“. Bei ihrem letzten Auftritt im K9 2015 begeisterte sie mit ihrer Stimme und verzauberte mit einer musikalischen Reise vom Kaukasus nach Sizilien.

Auf ihrem Soloalbum „I touched the rainbow“ und im neuen Konzertprogramm erzählt Serenat von Liebe, Leid und Hoffnung und singt dabei in 22 Sprachen und Dialekten u.a. georgisch, armenisch, türkisch, kurmandschi, italienisch, griechisch, judeo espanol, in Romanes und in der kurdischen Minderheitensprache Zazaki.

Serenat beginnt schon als Kind in den Sprachen ihrer Umgebung zu singen und die in Istanbul ausgebildete Musikerin hatte mit 18 Jahren ihre ersten Solo-Auftritte mit Gitarre und Gesang. 2008 ging sie für ein Friedensprojekt nach Italien und lebte dort vier Jahre lang in einem Haus mit mehrsprachigen Bewohner*innen. Sie entdeckte Lieder in vielen Sprachen und ihre Geschichten. Serenat begann diese Lieder zu sammeln. In Italien trat sie mit verschiedenen Musikgruppen auf. Heute lebt die Musikerin in der Schweiz und unterrichtet in Musik und Bewegung, was sie auch an der Züricher Hochschule der Künste studierte. Wir freuen uns mit ihr den Schatz vieler Sprachen in Form von Liedern und Geschichten auf die Bühne des K9 bringen zu können.

Veranstalter: didactmedia® mit Kommunales Kunst- und Kulturzentrum K 9 e.V. und Stabsstelle Konstanz International.

Künstler

Serenat Ezgican

Bitte warten...