Swiss Orchestra - Schweizer Sinfonik neu entdeckt

Swiss Orchestra - Schweizer Sinfonik neu entdeckt

Der dynamische Klangkörper, zusammengesetzt aus erstklassigen Instrumentalisten der jüngeren Generation, tourt gemeinsam mit renommierten Solistinnen und Solisten durch die Schweiz.

Sonntag, 22. November 2020
2020-11-22 17:00:00 2020-11-22 20:00:00 Europe/Zurich Swiss Orchestra - Schweizer Sinfonik neu entdeckt Der dynamische Klangkörper, zusammengesetzt aus erstklassigen Instrumentalisten der jüngeren Generation, tourt gemeinsam mit renommierten Solistinnen und Solisten durch die Schweiz. Morosani Schweizerhof
 
Türöffnung 16:30
Beginn 17:00
Ende 20:00
 
Morosani Schweizerhof
Promenade 50
7270 Davos Platz
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express Twint

Der dynamische Klangkörper, zusammengesetzt aus erstklassigen Instrumentalisten der jüngeren Generation, tourt gemeinsam mit renommierten Solistinnen und Solisten durch die Schweiz.

Endlich – Die Tour #3 führt das Swiss Orchester auch nach Davos.

Der dynamische Klangkörper, zusammengesetzt aus erstklassigen Instrumentalisten der jüngeren Generation, tourt gemeinsam mit renommierten Solistinnen und Solisten unter der Leitung von Lena-Lisa Wüstendörfer durch die Schweiz und verknüpft höchste Qualität mit mitreissendem Esprit.

SWISSNESS MIT PIONIERGEIST
Im Gepäck finden sich nicht nur Highlights der Musikliteratur, sondern ebenso Trouvaillen der Schweizer Musikgeschichte. Einst hochgelobte Schweizer Komponisten der Klassik und Romantik erhalten ihre verdiente Bühne und das Publikum entdeckt einen Schatz an hervorragender Schweizer Musik.

Als Pionier der Schweizer Sinfonik entwickelt das Swiss Orchestra bewährte Konzert-Traditionen weiter und verbindet diese mit innovativen Programmen. Die Dirigentin kommentiert die Werke direkt im Konzert, deckt spannende Hintergründe auf und lässt die Zuhörer in die Welt der Stücke eintauchen.

EINZIGARTIGER BRÜCKENBAUER
Das Swiss Orchestra versteht sich als Orchester für die ganze Schweiz. Mit seiner schweizweiten Präsenz und dem programmatischen Schwerpunkt «Schweizer Sinfonik» besitzt das Swiss Orchestra ein Alleinstellungsmerkmal innerhalb der Orchesterlandschaft.

Programm:
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 – 1847)
Ouvertüre zu «Das Märchen von der schönen Melusine», op. 32

Joseph Joachim Raff (1822 Lachen – 1882)
Zwei Scenen, op. 199 sowie «Traumkönig und sein Lieb», op.66
für Singstimme und Orchester

Menuett und Scherzo aus der Suite Nr.1, op. 101

Cavatina für Violine und Orchester, op. 85 Nr. 3

Richard Wagner (1813 – 1883)
«Tribschener Idyll» (Siegfried-Idyll), WWWV 103

August Walter (1821 – 1896 Basel)
Sinfonie in Es-Dur, op. 9

Künstler

Swiss Orchestra unter der Leitung von Lena-Lisa Wüstendörfer sowie Marie-Claude Chappuis, Mezzosopran

Bitte warten...