THE SONG OF MARY BLANE

THE SONG OF MARY BLANE

Der Solothurner Kunstmaler Frank Buchser wird im Jahre 1866 in die USA geschickt, um ein grosses Gemälde der „Helden des Bürgerkriegs“ für den künftigen Nationalratssaal in Bern zu malen.

Samstag, 29. Februar 2020
2020-02-29 21:00:00 2020-02-29 22:30:00 Europe/Zurich THE SONG OF MARY BLANE Der Solothurner Kunstmaler Frank Buchser wird im Jahre 1866 in die USA geschickt, um ein grosses Gemälde der „Helden des Bürgerkriegs“ für den künftigen Nationalratssaal in Bern zu malen. Kulturschuppen Klosters
 
Türöffnung 20:30
Beginn 21:00
Ende 22:30
 
Kulturschuppen Klosters
Aeussere Bahnhofstrasse 3
7250 Klosters-Serneus
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

SOFORT Überweisung PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance SEPA Lastschrift

Der Solothurner Kunstmaler Frank Buchser wird im Jahre 1866 in die USA geschickt, um ein grosses Gemälde der „Helden des Bürgerkriegs“ für den künftigen Nationalratssaal in Bern zu malen.

Der Solothurner Kunstmaler Frank Buchser wird im Jahre 1866 in die USA geschickt, um ein grosses Gemälde der „Helden des Bürgerkriegs“ für den künftigen Nationalratssaal in Bern zu malen. Anfänglich porträtiert Buchser fleissig die Politiker und Generäle im Sinne seines Auftraggebers. Mehr und mehr interessiert er sich aber für die in die Reservate vertriebenen Indianer und die Lebensbedingungen der eben befreiten Sklaven.

Künstler

Regie: Bruno Moll, D + E/df ab 12 J., 85 Min.

Bitte warten...