Zürcher Philosophie Festival - Philosophisches Speed-Dating

Zürcher Philosophie Festival - Philosophisches Speed-Dating

Alleinphilosophierende treffen Hirnverwandte und Denkabschnittspartner. Spezialgast: Benjamin von Blomberg

Freitag, 17. Januar 2020
2020-01-17 18:30:00 2020-01-17 19:30:00 Europe/Zurich Zürcher Philosophie Festival - Philosophisches Speed-Dating Alleinphilosophierende treffen Hirnverwandte und Denkabschnittspartner. Spezialgast: Benjamin von Blomberg Kulturhaus KOSMOS, Buchsalon
 
Türöffnung 18:20
Beginn 18:30
Ende 19:30
 
Kulturhaus KOSMOS, Buchsalon
Lagerstrasse 104
8004 Zürich
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters
Wir bitten um pünktliches Erscheinen am markierten Tisch im Buchsalon. Ein Inspirationsgetränk ist im Ticketpreis inbegriffen.

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express PostFinance SEPA Lastschrift

Alleinphilosophierende treffen Hirnverwandte und Denkabschnittspartner. Spezialgast: Benjamin von Blomberg

Beim Speed-Dating treffen sich Alleinphilosophierende ohne Hintergedanken mit Hirnverwandten und Denkabschnittspartnern. Von Hannah-Arendt-Analyse bis David-Hasselhoff-Hermeneutik ist alles erlaubt. Pro Date gibt es Platz für ein gutes Dutzend Mutige, die sich sechs Mal für acht Minuten mit einem neuen Gegenüber auf einen Geistes-Quickie einlassen mögen. Schnell entscheiden lohnt sich: Am Freitag ist bereits ein Platz an den neuen Schauspielhaus-Intendanten Benjamin von Blomberg vergeben, der sich auf den philosophischen Austausch mit Zürich freut.

Benjamin von Blomberg studierte Historische Musikwissenschaften, Germanistik und Betriebswirtschaftslehre in Hamburg. Als freier Dramaturg wurde er mehrfach zum Berliner Theatertreffen eingeladen. 2012 wählte ihn die Fachzeitschrift «Theater heute» zum Dramaturg des Jahres. Gemeinsam mit Nicolas Stemann ist er seit der Spielzeit 2019/20 Co-Intendant des Schauspielhauses Zürich. Zuvor war er Chefdramaturg am Theater Bremen und an den Münchner Kammerspielen.

Bitte warten...