Zum Welthospiztag - «Himmel im Bauch»

Zum Welthospiztag - «Himmel im Bauch»

Ein alter Besen, der nicht mehr putzen will, eine Putzfrau, die von ihm Abschied nimmt und dank einer Stoffpuppe einen Neubeginn wagt. Mit «Himmel im Bauch» zeigt Nicole Langenegger ein heiteres, berührendes Stück über Leben und Tod.

Samstag, 12. Oktober 2019
2019-10-12 19:30:00 2019-10-12 22:00:00 Europe/Zurich Zum Welthospiztag - «Himmel im Bauch» Ein alter Besen, der nicht mehr putzen will, eine Putzfrau, die von ihm Abschied nimmt und dank einer Stoffpuppe einen Neubeginn wagt. Mit «Himmel im Bauch» zeigt Nicole Langenegger ein heiteres, berührendes Stück über Leben und Tod. Altes Kino Mels
 
Türöffnung 19:00
Beginn 19:30
Ende 22:00
 
Altes Kino Mels
Sarganserstrasse 66
8887 Mels
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express PostFinance SEPA Lastschrift

Ein alter Besen, der nicht mehr putzen will, eine Putzfrau, die von ihm Abschied nimmt und dank einer Stoffpuppe einen Neubeginn wagt. Mit «Himmel im Bauch» zeigt Nicole Langenegger ein heiteres, berührendes Stück über Leben und Tod.

Das Theater ’PhiloThea’ zeigt “Himmel im Bauch“. Ein alter Besen, der nicht mehr putzen will, eine Putzfrau, die von ihm Abschied nimmt und dank einer Stoffpuppe einen Neubeginn wagt.

Als der Schrubber von Marie-Louise nicht mehr putzen mag, weil ihm alle Borsten  ausfallen, gerät einiges im geordneten Alltag der Sorge tragenden Putzfrau ins Wanken. Doch Besen und Wedel lassen sie nicht im Stich und kreieren eine heiter zarte Geschichte um sie.

Jannis, eine im Theatersaal liegen gelassene Stoffpuppe, nimmt die Putzfrau auf eine innige Reise mit, auf der sie unverhofft auf ihre eigene Geschichte trifft. Eine Lebensgeschichte über Abschiednehmen, Loslassen und Weiterleben, in der getanzt, geangelt, beerdigt und gelacht wird - fröhlich und ergreifend zugleich. Ein Theaterstück für kleine und grosse ’Philosophen’ ab 6 bis 106 Jahren - über den Tod und das Leben!

Der Tod gehört zu unserem Leben wie die Geburt. Warum können wir den Tod nicht genauso unbefangen betrachten wie die Geburt? Warum verdrängen wir das Thema Tod, dem früher oder später niemand von uns entkommen kann?

Am Welthospiztag 2019 soll der Tätigkeit der Hospizgruppe Sarganserland, einem gemeinnützigen Verein, besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Sterbebegleitung ist besonders für die Angehörigen eine grosse Belastung.
Die freiwilligen MitarbeiterInnen der Hospizgruppe können sie in dieser Situation entlasten und unterstützen. Palliative Betreuung bedeutet, die bestmögliche Lebensqualität bis ans Lebensende zu geben, wenn eine Krankheit nicht mehr heilbar ist. Da sein, zuhören, Wärme schenken. Die kranke Person soll in Würde gehen können, sich möglichst wohl und sicher fühlen, egal ob sie zu Hause, in der Hospizwohnung, in einem stationären Hospiz, im Spital oder in einem Heim stirbt.
Durch eine bereichsübergreifende Zusammenarbeit mit den Angehörigen, Ärzteschaft und Pflegefachpersonen, Physiotherapeuten, Psychologen und Seelsorgern soll unter Einbezug der Wünsche des Sterbenden das individuelle Loslassen ermöglicht werden. Das bedeutet, dass auch mal gelacht und geweint werden darf und vertiefte persönliche Gespräche entstehen können. Der Tod ist nah und es soll offen darüber geredet werden. Die rund 50 ausgebildeten Begleitpersonen der Hospizgruppe gehen sehr einfühlsam auf die jeweilige Situation ein und können durch ihre Erfahrung auch die Angehörigen hilfreich unterstützen.

In der Podiumsdiskussion im Anschluss an die Theatervorführung sind alle Besucherinnen und Besucher eingeladen, mit Fachpersonen und der Hospizgruppe über den Tod und das Sterben ins Gespräch zu kommen. Miteinander über dieses Thema zu sprechen hilft Ängste zu erkennen und zu mildern. Wer sich mit Tod und Sterben beizeiten auseinandersetzt, kann das tägliche Leben mehr geniessen, ohne Angst vor dem unausweichlichen Ende zu haben.

Der Anlass zum Welthospiztag ist eine gemeinsame Veranstaltung der Hospizgruppe Sarganserland und des Alten Kino Mels.

www. hospiz-sarganserland.ch
Telefon 079 711 44 00 (Hospizgruppe Sarganserland)

Künstler

Zum Welthospiztag - «Himmel im Bauch»

Bitte warten...