COMEDYexpress  – «Die Rocky Humor Show»

COMEDYexpress – «Die Rocky Humor Show»

Inspiriert vom Musical DIE ROCKY HORROR SHOW bringt das inklusive Theaterensemble COMEDYexpress das herrlich verrückte Stück DIE ROCKY HUMOR SHOW auf die Bühne. Fetzige Live-Musik, skurrile Gestalten & Theatermasken und eine ausgefallene Handlung garantieren ein höchst vergnüglichesTheatererlebnis.

Sonntag, 6. November 2022
2022-11-06 15:00:00 2022-11-06 17:30:00 Europe/Zurich COMEDYexpress – «Die Rocky Humor Show» Inspiriert vom Musical DIE ROCKY HORROR SHOW bringt das inklusive Theaterensemble COMEDYexpress das herrlich verrückte Stück DIE ROCKY HUMOR SHOW auf die Bühne. Fetzige Live-Musik, skurrile Gestalten & Theatermasken und eine ausgefallene Handlung garantieren ein höchst vergnüglichesTheatererlebnis. Altes Kino Mels
 
Türöffnung 14:30
Beginn 15:00
Ende 17:30
 
Altes Kino Mels
Sarganserstrasse 66
8887 Mels
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters
Bitte beachten Sie, dass gekaufte Tickets im Verhinderungsfall nicht zurückgenommen werden können.

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express PostFinance Twint

Inspiriert vom Musical DIE ROCKY HORROR SHOW bringt das inklusive Theaterensemble COMEDYexpress das herrlich verrückte Stück DIE ROCKY HUMOR SHOW auf die Bühne. Fetzige Live-Musik, skurrile Gestalten & Theatermasken und eine ausgefallene Handlung garantieren ein höchst vergnüglichesTheatererlebnis.

Der COMEDYexpress ist ein Thurgauer Theaterensemble mit Schauspielerinnen und Schauspielern mit Handicap aus der Bildungsstätte Sommeri. Mit Charme, Spielfreude und humorvollen Eigenproduktionen, die zum Teil speziell für die Kundschaft entwickelt werden, erobert der COMEDYexpress die Herzen seines Publikums. Das Ensemble unter der Leitung der Thurgauer Theaterschaffenden Peter Wenk und Ambrosia Weisser hat zum Ziel, die Integration von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung zu fördern, die Schweizer Kulturlandschaft zu bereichern und kunstorientiertes Theater anzubieten.

Als Grundlage für die neue Eigenproduktion des COMEDYexpress diente das Musical „Die RockyHorror Show“ von Richard O‘Brien. Von der mitreissenden, fetzigen Musik, der verrückten Story und den skurrilen Gestalten inspiriert entwickelte das Theaterensemble auf dieser Basis eine eigene, nicht weniger schrille Produktion. Gerade die schrägen Figuren lassen immensen Spielraum für wilde und verrückte Masken und Kostüme, die rockigen Rhythmen animieren zu wilden Tänzen und Choreografien und die absurde Handlung verleiht der Fantasie Flügel.

Über den Inhalt:
Eigentlich wollte Fred mit seiner Freundin Sarah nur eine kleine Spritztour mit dem Sportwagen seiner Mutter unternehmen. Doch dann, als würde der Himmel die Geschehnisse dieser Nacht bereits erahnen, geraten sie in einen gewaltigen Gewittersturm. Fern aller Zivilisation geht dem jungen Paar auch noch das Benzin aus. Weil zu allem Unglück kein Handynetz verfügbar ist, scheint Hilfe zunächst unerreichbar. Doch plötzlich dringt – oh Wunder – Licht durchs Dunkel, von nicht weit her aus den Fenstern eines düsteren Schlosses. Arg durchnässt klopfen Sarah und Fred an dessen Pforte, in der Hoffnung auf ein rettendes Telefon. Doch als ein kauziger Diener öffnet und alles so aussieht, als habe man die beiden bereits erwartet, nimmt das unheilvolle Geschehen seinen Lauf... Sarah und Fred finden sich unversehens in der Gesellschaft verschrobener Gestalten. Der Schlossherr, Lord Waldemar, hat es scheinbar auf Lippenstifte abgesehen, seine Mutter, Lady Luzie, hat ein Auge auf Fred geworfen und Professor Levinson experimentiert gerade an der Erschaffung einer menschlichen Kreatur. Das junge Pärchen gerät immer tiefer in den Strudel unheimlicher Geschehnisse. Doch nach einer langen, verstörenden Nacht endet das Abenteuer so abrupt, wie es begonnen hat und man fragt sich verwundert: War dies alles nur Traum oder Wirklichkeit?

Künstler

COMEDYexpress

Bitte warten...