Adventskonzert 2018

Adventskonzert 2018

Werke von Antonio Vivaldi (Gloria in D Major, RV 589), Johann Sebastian Bach (Wachet auf - ruft uns die Stimme, Kantate BWV 140), Timothy Dunne (Father Christmas in Abendrot, Uraufführung 18.11.2018; Ground, Schweizer Erstaufführung)

Sunday, 18. November 2018
2018-11-18 17:00:00 2018-11-18 19:00:00 Europe/Zurich Adventskonzert 2018 Werke von Antonio Vivaldi (Gloria in D Major, RV 589), Johann Sebastian Bach (Wachet auf - ruft uns die Stimme, Kantate BWV 140), Timothy Dunne (Father Christmas in Abendrot, Uraufführung 18.11.2018; Ground, Schweizer Erstaufführung) Französische Kirche Bern (Eingang Zeughausgasse)
 
Doors open 16:15
Begin 17:00
End 19:00
 
Französische Kirche Bern (Eingang Zeughausgasse)
Zeughausstrasse, 8
3011 Bern
Switzerland
 
Show map
Organizer website
Berner Gemischter Chor, Sinfonietta Zürich, Olga Ossipova (Sopran), Mathilde Legrand (Alt) und Richard Helm (Bass) unter der Leitung von João Tiago Santos

Buy Ticket

MasterCard Visa American Express PostFinance

Werke von Antonio Vivaldi (Gloria in D Major, RV 589), Johann Sebastian Bach (Wachet auf - ruft uns die Stimme, Kantate BWV 140), Timothy Dunne (Father Christmas in Abendrot, Uraufführung 18.11.2018; Ground, Schweizer Erstaufführung)

Komponisten:
Antonio Lucio Vivaldi (1678-1741)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Timothy Dunne (*1965)

Berner Gemischter Chor (BGC):
Der BGC ist ein professionell geführter Laienchor mit 50 Sängerinnen und Sängern. In seiner 117-jährigen Geschichte hat der Chor stets den musikalischen Dialog zwischen klassischen und zeitgenössischen Chorwerken gesucht - mit verschiedenen Schweizer und Berner Erstaufführungen.
In jüngster Zeit beauftragte der BGC auch junge Komponisten mit Werken, die er als Uraufführungen im Konzert präsentierte, so auch im diesjährigem Konzert mit dem Werk «Father Christmas in Abendrot» des in New York lebenden Komponisten Timothy Dunne.

Sinfonietta Zürich:
Die Sinfonietta Zürich wurde 2013 mit jungen erfahrenen Berufsmusikern gegründet. Unter der Leitung von João Tiago Santos strebt die Sinfonietta Zürich eine Synthese zwischen zeitgenössischem und klassischem Repertoire an. Die Aufführung von Werken von Schweizer Komponisten ist ihr ein besonderes Anliegen.

Dirigent:
João Tiago Santos erlangte in Lissabon den Bachelor in Chorleitung, in St. Petersburg den Master in der Leitung von Opern- und Sinfonieorchestern und in Zürich den Master of Arts in Specialized Music Performance.
Er ist regelmässig Gastdirigent bei verschiedenen Orchestern, u.a. im Opernhaus Lissabon und beim Sinfonieorchester Kapella St. Petersburg.

Artists

Olga Ossipova (Sopran), Mathilde Legrand (Alt), Luca Bernard (Tenor), Richard Helm (Bass)

Please wait...