Copy of Copy of Copy of 39. Solothurner Literaturtage 2016

Copy of Copy of Copy of 39. Solothurner Literaturtage 2016

Vom 6. – 8. Mai 2016 finden die 38. Solothurner Literaturtage statt. 77 Autorinnen und Autoren, Autoren-Kollektive, Übersetzerinnen und Übersetzer, davon 19 aus dem Ausland, präsentieren nach Auffahrt ihre Neuerscheinungen aus dem vergangenen Jahr.

Friday, 31. May 2019
2019-05-31 10:00:00 2019-06-02 18:00:00 Europe/Zurich Copy of Copy of Copy of 39. Solothurner Literaturtage 2016 Vom 6. – 8. Mai 2016 finden die 38. Solothurner Literaturtage statt. 77 Autorinnen und Autoren, Autoren-Kollektive, Übersetzerinnen und Übersetzer, davon 19 aus dem Ausland, präsentieren nach Auffahrt ihre Neuerscheinungen aus dem vergangenen Jahr. Landhaus und Altstadt Solothurn
 
Doors open 09:00
Begin 10:00
End Sun 02.06.2019, 18:00
 
Landhaus und Altstadt Solothurn
Fischergasse
4500 Solothurn
Switzerland
 
Show map
Organizer website

Buy Ticket

Vom 6. – 8. Mai 2016 finden die 38. Solothurner Literaturtage statt. 77 Autorinnen und Autoren, Autoren-Kollektive, Übersetzerinnen und Übersetzer, davon 19 aus dem Ausland, präsentieren nach Auffahrt ihre Neuerscheinungen aus dem vergangenen Jahr.

Die diesjährige Werkschau des aktuellen Schweizer Literaturschaffens bezeugt, wie vital sich die Literatur in diesem mehrsprachigen Land präsentiert. Das Programm bietet eine vielfältige Auswahl. Etablierte AutorInnen wie Lukas Bärfuss, Zsuzsanna Gahse, Franz Hohler, Charles Lewinsky, Adolf Muschg oder Angelika Waldis präsentieren ihre literarischen Neuheiten. Speziell wird dem literarischen Nachwuchs eine Plattform geboten. Vielversprechende Debüts, zum Beispiel von Noëmi Lerch, Laura Vogt, Meral Kureyshi oder Martin Bieri (Lyrik), geben Anlass für Neuentdeckungen. Hinzu kommen eine reiche Fülle an Veranstaltungen: Übersetzungsateliers, Poesiesalons sowie zwei Hommagen – eine an Kurt Marti und eine an Alberto Nessi, den Preisträger des Grand Prix Literatur 2016. Mit dem rätoromanischen e-Comic Crestomat, Reto Gloor und dem Trio Barbara Schrag, Gregor Gilg und Benedikt Eppenberger ist auch das Genre der Graphic Novel gut vertreten.

Mit Feridun Zaimoglu (DE), Jan Wagner (DE), Boualem Sansal (ALG) und Saša Stanišić (DE) reisen vier kürzlich preisgekrönte Autoren nach Solothurn. Weitere prominente Gäste aus dem Ausland wie, Noëlle Châtelet (FR), Tomas Espedal (NO), Judith Kuckart (DE) und das italienische Schreibkollektiv Wu Ming (IT) inklusive der Band Wu Ming Contingent sind mit von der Partie. Der aus Bosnien-Herzegowina stammende, deutschsprachige Autor Saša Stanišić (DE) wird in Solothurn seine Schweizer Buchpremiere feiern.

Please wait...