Dmitry Demyashkin und Anna Kim - Weihnachtskonzert

Dmitry Demyashkin und Anna Kim - Weihnachtskonzert

Online-Konzert - Werke von J.S. Bach, J. Raff, F. Chopin und anderen

Sunday, 13. December 2020
2020-12-13 17:00:00 2020-12-13 18:30:00 Europe/Zurich Dmitry Demyashkin und Anna Kim - Weihnachtskonzert Online-Konzert - Werke von J.S. Bach, J. Raff, F. Chopin und anderen Online-Konzert auf www.cresc.ch
 
Doors open 16:30
Begin 17:00
End 18:30
 
Online-Konzert auf www.cresc.ch
bei Ihnen zu Hause
6440 Brunnen
Switzerland
 
Show map
Organizer website
Online-Konzert

Buy Ticket

Online-Konzert - Werke von J.S. Bach, J. Raff, F. Chopin und anderen

Weihnachtskonzert als Streaming-Event

Bereits zum zehnten Mal findet im Theresianum Ingenbohl das klassische Weihnachtskonzert statt. Zum Jubiläum geht der traditionelle Anlass neue Wege.

Virtuoses Duo

Die Veranstaltung wartet mit hochkarätigen musikalischen Genüssen auf. Der vielfach ausgezeichnete russisch-schweizerische Pianist Dmitry Demyashkin ist Freunden der Konzerte im «Theri» natürlich längst bestens bekannt als Virtuose an seinem Instrument. Der international bekannte Musiker spielt regelmässig mit dem Tschaikowsky Symphonieorchester Moskau, lehrt als Dozent am Musikkonservatorium und an der ZhdK in Zürich und leitet seine eigene russische Klavierschule in Brunnen. Am Weihnachtskonzert wird er von der Violinistin Anna Kim unterstützt. Die gebürtige Wladiwostokerin ist bereits seit ihrem achten Lebensjahr in Orchestern tätig. Sie studierte in Moskau und New York, wo sie in diversen Kammer- und Symphonieorchestern spielte. In jüngster Vergangenheit konnte sie als Mitglied des erfolgreichen «Queentetts» auf sich aufmerksam machen.

Von Bach bis Morricone

So virtuos die Interpreten sind, so spannend ist auch das Programm. So werden unter anderem zwei Stücke des 1822 in Lachen geborenen Komponisten Joachim Raff aufgeführt. Hinzu kommen Werke von Johann Sebastian Bach, Frédéric Chopin, Sergei Rachmaninoff und Alexander Skrjabin. Vor der Moderne verneigen sich die Musiker zudem mit zwei Stücken des kürzlich verstorbenen italienischen Komponisten, Dirigenten und Oscar-Preisträgers Ennio Morricone. Als Einführung in den vorweihnachtlichen Konzertabend wird Daniel Steiner vom Theresianum mit Dmitry Demyashkin und Anna Kim live ein kurzes Interview führen. «Wir sind überzeugt, dass wir mit diesem Weihnachtskonzert im Streaming-Format das Konzertjahr würdig ausklingen lassen können», sagt Mirjam Rogger. «Und wir freuen uns darauf, auch 2021 wieder klassische Klänge im Theri ertönen zu lassen!»

Weihnachtskonzert im Stream

Es war ein Wagnis, aber ein voller Erfolg: Im September machte Mirjam Rogger mit ihrem Crescendo Konzert Management den Schritt von in die Welt des Streamings. Die «Musikalischen Kostbarkeiten» von Maria Rösti und Stefan Westphal wurden im Theresianum Ingenbohl in Brunnen auf die Bühne gebracht und in höchster akustischer und visueller Qualität per Livestream im Internet übertragen. «Das Publikum zeigte sich begeistert», sagt die ausgebildete Toningenieurin Mirjam Rogger. «Die Rückmeldungen waren durchwegs sehr positiv.» Für die Veranstalterin hatte der Streaming-Event einen zusätzlichen schönen Nebeneffekt: Das Publikum kam aus einem viel weiter gefassten Einzugsgebiet, als es bei einem reinen Konzert vor Ort der Fall gewesen wäre. Einen Eindruck der Streams sowie Ausschnitte früherer Aufführungen bietet die Website www.cresc.ch.

Mirjam Rogger geht den im Herbst eingeschlagenen Weg konsequent weiter: Auch das stets sehr beliebte Weihnachtskonzert wird am 13. Dezember um 17 Uhr als exklusiver Streaming-Event über die Bühne des Theresianums gehen. «Für das Publikum gibt es keinerlei technische Hürden», versichert die Veranstalterin. Ab 16.30 Uhr erscheint der Stream automatisch auf www.cresc.ch. Dem bewährten Kollektenprinzip bleibt man sich auch online treu: Bis zum Konzertbeginn können Unterstützer-Tickets in drei Preiskategorien online erworben werden; während des Konzerts und bis eine Woche danach können die Zuschauerinnen und Zuschauer mit Applaus-Tickets in drei Preiskategorien ihrer Zufriedenheit Ausdruck verleihen. Alles ganz einfach – denn im Zentrum steht wie immer ganz klar die Musik!

www.cresc.ch

Artists

Anna Kim & Dmitry Demyashkin

Please wait...