Gezeichnete Leben – Annemarie und Ernst

Gezeichnete Leben – Annemarie und Ernst

Zwei Graphic Novels und zwei Biografien: «Annemarie» von María Castrejón und Susanna Martín zeigt das Leben der Autorin und Feministin Annemarie Schwarzenbach. In «Starkes Ding» erzählt Lika Nüssli von der Kindheit ihres Vaters Ernst, der als Verdingbub im Toggenburg aufgewachsen ist.

Saturday, 29. October 2022
2022-10-29 10:30:00 2022-10-29 12:00:00 Europe/Zurich Gezeichnete Leben – Annemarie und Ernst Zwei Graphic Novels und zwei Biografien: «Annemarie» von María Castrejón und Susanna Martín zeigt das Leben der Autorin und Feministin Annemarie Schwarzenbach. In «Starkes Ding» erzählt Lika Nüssli von der Kindheit ihres Vaters Ernst, der als Verdingbub im Toggenburg aufgewachsen ist. Karl der Grosse
 
Doors open 10:15
Begin 10:30
End 12:00
 
Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich
Switzerland
 
Show map
Organizer website

Buy Ticket

Zwei Graphic Novels und zwei Biografien: «Annemarie» von María Castrejón und Susanna Martín zeigt das Leben der Autorin und Feministin Annemarie Schwarzenbach. In «Starkes Ding» erzählt Lika Nüssli von der Kindheit ihres Vaters Ernst, der als Verdingbub im Toggenburg aufgewachsen ist.

Es sind zwei Leben, die kaum kontrastreicher sein könnten: Auf der einen Seite die weitgereiste Kultjournalistin Annemarie Schwarzenbach, deren Biografie geprägt war von Spannungen mit ihrer konservativen Familie, ihrer unerfüllten Liebe zu Frauen und einer wiederkehrenden Morphiumsucht. Auf der anderen Seite: Der harte Alltag und Überlebenskampf einer Bauernfamilie, das Schicksal von Ernst, der als Kind verdingt wird, und ein tobender Krieg im Nachbarland. Mit Autorin María Castrejón und Illustratorin Lika Nüssli spricht Marco Losavio darüber, wie man ein Leben erzählt – und die richtige Bildsprache dafür findet.

Artists

Lika Nüssli, María Castrejón, Marco Losavio

Please wait...