KOLLEKTIV THUNFISCH / VEREIN FÜR VERLORENE GEGENSTÄNDE "ZORA"

KOLLEKTIV THUNFISCH / VEREIN FÜR VERLORENE GEGENSTÄNDE "ZORA"

Eine bekannte Geschichte wird neu erzählt, spielerisch mit Text und viel Körper.

Friday, 11. December 2020
2020-12-11 20:00:00 2020-12-11 22:00:00 Europe/Zurich KOLLEKTIV THUNFISCH / VEREIN FÜR VERLORENE GEGENSTÄNDE "ZORA" Eine bekannte Geschichte wird neu erzählt, spielerisch mit Text und viel Körper. Theater am Gleis
 
Doors open 19:30
Begin 20:00
End 22:00
 
Theater am Gleis
Untere Vogelsangstrasse 3
8400 Winterthur
Switzerland
 
Show map
Organizer website
Für Erwachsene und Jugendliche ab 10 Jahren

Buy Ticket

Eine bekannte Geschichte wird neu erzählt, spielerisch mit Text und viel Körper.

Eine bekannte Geschichte wird neu erzählt, spielerisch mit Text und viel Körper.

Kurt Helds Roman war ein Versuch, Ausgrenzung in Solidarität, Ohnmacht in Rebellion, Misstrauen in Komplizenschaft und Gleichgültigkeit in Aktion zu verwandeln. Deswegen wird in dieser Produktion ihre Geschichte nochmals erzählt. Die Geschichte von Zora. Der Roten Zora und ihrer Bande.

Das Winterthurer kollektiv thunfisch setzt die rasante Geschichte mit viel Bewegung und Schalk um, ohne aber die dunklen Momente zu kaschieren. Reduziert auf das Essentielle, unterstützt durch eine eigens fürs Stück komponierte Musik, erwecken die fünf Schauspieler*innen die Geschichte nicht nur auf der Bühne sondern auch im Zuschauer*innen zu neuem Leben.

Artists

SCHAUSPIEL Laura Sophia Becker, Martin Kaufmann, Marzella Ruegge, Raphael Vuilleumier, Rasmus Max Wirth KÜNSTLERISCHE LEITUNG Raphael Vuilleumier CO-REGIE Raphael Vuilleumier, Laura Sophia Becker MUSIK Patrik Zeller BÜHNE UND BILD Marzella Ruegge & Raphael Vuilleumier REGIEASSISTENZ Tanja Hoppler TECHNIK Samuel Will GRAFIK Pablo Jucker VIDEO UND FOTOS Andres Arriagada

Please wait...