Konzert: ÄMME FOLK

Konzert: ÄMME FOLK

Eine vielseitige und vielsaitige Klangreise durchs Emmental: Mal melancholisch, dann lüpfig, herzbewegend, intim, elementar. Immer der Grenze entlang und darüber hinaus: Wind, Gras, Walzer, Blues, Steine, Liebe, Vergänglichkeit. Wir begleiten das Wasser vom Tautropfen auf den Wiesen der Hinterarni-Alp bis ins Tal, dem Lauf der Emme entlang nach Solothurn, folgen ihm in die Aare und den Rhein bis ins Meer und erahnen seine Weiterreise nach Übersee. Ein auserlesenes Quintett mit einer Vielzahl von Instrumenten, extra zusammengeführt für die Stubete am See.

Friday, 26. February 2021
2021-02-26 19:30:00 2021-02-26 21:30:00 Europe/Zurich Konzert: ÄMME FOLK Eine vielseitige und vielsaitige Klangreise durchs Emmental: Mal melancholisch, dann lüpfig, herzbewegend, intim, elementar. Immer der Grenze entlang und darüber hinaus: Wind, Gras, Walzer, Blues, Steine, Liebe, Vergänglichkeit. Wir begleiten das Wasser vom Tautropfen auf den Wiesen der Hinterarni-Alp bis ins Tal, dem Lauf der Emme entlang nach Solothurn, folgen ihm in die Aare und den Rhein bis ins Meer und erahnen seine Weiterreise nach Übersee. Ein auserlesenes Quintett mit einer Vielzahl von Instrumenten, extra zusammengeführt für die Stubete am See. Konzertsaal Rüttihubelbad
 
Doors open 19:00
Begin 19:30
End 21:30
 
Konzertsaal Rüttihubelbad
Rüttihubel 29
3512 Walkringen
Switzerland
 
Show map
Organizer website

Buy Ticket

Eine vielseitige und vielsaitige Klangreise durchs Emmental: Mal melancholisch, dann lüpfig, herzbewegend, intim, elementar. Immer der Grenze entlang und darüber hinaus: Wind, Gras, Walzer, Blues, Steine, Liebe, Vergänglichkeit. Wir begleiten das Wasser vom Tautropfen auf den Wiesen der Hinterarni-Alp bis ins Tal, dem Lauf der Emme entlang nach Solothurn, folgen ihm in die Aare und den Rhein bis ins Meer und erahnen seine Weiterreise nach Übersee. Ein auserlesenes Quintett mit einer Vielzahl von Instrumenten, extra zusammengeführt für die Stubete am See.

Eine vielseitige und vielsaitige Klangreise durchs Emmental: Mal melancholisch, dann lüpfig, herzbewegend, intim, elementar. Immer der Grenze entlang und darüber hinaus: Wind, Gras, Walzer, Blues, Steine, Liebe, Vergänglichkeit.
Wir begleiten das Wasser vom Tautropfen auf den Wiesen der Hinterarni-Alp bis ins Tal, dem Lauf der Emme entlang nach Solothurn, folgen ihm in die Aare und den Rhein bis ins Meer und erahnen seine Weiterreise nach Übersee.
Ein auserlesenes Quintett mit einer Vielzahl von Instrumenten, extra zusammengeführt für die Stubete am See.

Dide Marfurt: Sackpfeife, Halszither, Trümpi, Perkussion, Drehleier
Christoph Greuter: Weissenborn-Gitarren, Dobro, Resonator-Gitarren, Toggenburger Halszither, Hanottere, Trümpi, Perkussion
Iris Keller: Stimme, 4- und 5-saitige Geige, Ukulele, Drehleier
Thomas Keller: Hanottere, Krienser Halszither, Häxenschyt, Gitarre, Mugiige        
Lorenz Nejedly: E-Bass                      

Artists

Dide Marfurt: Sackpfeife, Halszither, Trümpi, Perkussion, Drehleier Christoph Greuter: Weissenborn-Gitarren, Dobro, Resonator-Gitarren, Toggenburger Halszither, Hanottere, Trümpi, Perkussion Iris Keller: Stimme, 4- und 5-saitige Geige, Ukulele, Drehleier Thomas Keller: Hanottere, Krienser Halszither, Häxenschyt, Gitarre, Mugiige         Lorenz Nejedly: E-Bass                      

Please wait...