LYDIAS FEST zu Gottfried Kellers Geburtstag

LYDIAS FEST zu Gottfried Kellers Geburtstag

Lydia Welti-Escher lädt Sie zu einem Festschmaus im Belvoir ein. Die Villa in Zürich-Enge war der schönste Schauplatz ihres kurzen Lebens.

Friday, 21. June 2019
2019-06-21 18:00:00 2019-06-21 23:30:00 Europe/Zurich LYDIAS FEST zu Gottfried Kellers Geburtstag Lydia Welti-Escher lädt Sie zu einem Festschmaus im Belvoir ein. Die Villa in Zürich-Enge war der schönste Schauplatz ihres kurzen Lebens. Belvoirpark Zürich
 
Doors open 18:00
Begin 18:00
End 23:30
 
Belvoirpark Zürich
Seestrasse 125
8002 Zürich
Switzerland
 
Show map
Organizer website
Beginn: 18 Uhr, bei schönem Wetter im Garten des Belvoirpark

Buy Ticket

Lydia Welti-Escher lädt Sie zu einem Festschmaus im Belvoir ein. Die Villa in Zürich-Enge war der schönste Schauplatz ihres kurzen Lebens.

Das Fest

Lydia Welti-Escher ehrt Gottfried Keller mit einem Festschmaus, zu dem auch Sie eingeladen sind: kulinarische Köstlichkeiten, Musik, exquisite Gespräche, auch mit dem geschäftigen Karl Stauffer. Und sie erwartet einen Special Guest. Lassen Sie sich von Lydias Fest überraschen.

Die Künstler

Mona Petri als Lydia Welti-Escher
Hanspeter Müller-Drossaart als Karl Stauffer-Bern

Lydias Geheimnis: Sandra Suter (Komposition, Gesang) – Beat Blum (Kontrabass) – Ambrosius Huber (Cello) – Thierry Kuster (Sax/Klarinette/Flöte) – Fabio Maurer (Piano/Perkussion)

Christof Burkard als Gang-Erklärer
Hildegard Keller führt Sie durch den Abend.

* * * * *

Kulinarisches Konzept: Christof Burkard mit dem Belvoirpark-Team
Produktionsassistenz: Elena Wetli und Eveline Szarka
Konzept, Drehbuch, Regie, Produktion: Hildegard Keller

Die Leistungen

Im Preis eingeschlossen sind Apéro mit Apérogetränk, ein Neun-Gang-Menü mit Kulturprogramm und ein Bhaltis.

Im Preis nicht eingeschlossen sind die Getränke am Tisch. Die Gäste bestellen nach Wahl und begleichen ihren Konsum individuell am Ende des Abends.

Mehr erfahren auf www.maulhelden.ch und www.spurenderzukunft.ch

* * * * *

Wir danken dem Verein Spuren der Zukunft und dem Lotteriefonds des Kantons Zürich für die Unterstützung des Kulturprogramms.

Please wait...