Matinee der Stiftung Meininger Museen

Matinee der Stiftung Meininger Museen

»Henrik Ibsen, Josef Kainz, Gerhart Hauptmann – Literatur- und Theatergeschichte auf dem Altenstein und in (Bad) Liebenstein«

Sunday, 4. July 2021
2021-07-04 10:00:00 2021-07-04 10:50:00 Europe/Zurich Matinee der Stiftung Meininger Museen »Henrik Ibsen, Josef Kainz, Gerhart Hauptmann – Literatur- und Theatergeschichte auf dem Altenstein und in (Bad) Liebenstein« Schloss & Park Altenstein / Vortragsraum im Hofmarschallamt
 
Doors open 10:00
Begin 10:00
End 10:50
Schloss & Park Altenstein / Vortragsraum im Hofmarschallamt
Altenstein 4
36448 Bad Liebenstein
Germany
 
Show map

Buy Ticket

»Henrik Ibsen, Josef Kainz, Gerhart Hauptmann – Literatur- und Theatergeschichte auf dem Altenstein und in (Bad) Liebenstein«

Florian Beck, Mitarbeiter im Theatermuseum

»Henrik Ibsen, Josef Kainz, Gerhart Hauptmann – Literatur- und Theatergeschichte auf dem Altenstein und in (Bad) Liebenstein«

Die drei genannten Personen verbinden jeweils ganz eigene Erfahrungen mit dem Altenstein und der Stadt, die sich seit 1907 offiziell mit dem Titel ›Bad‹ schmücken darf. Der Norweger Henrik Ibsen weilt auf herzoglichen Wunsch Georgs in der pittoresken Umgebung Liebensteins. Josef Kainz, österreichisch-ungarischer Schauspieler, wandert durch den Thüringer Wald und stellt sich im Liebensteiner Theater dem Publikum und selbstverständlich auch dem Meininger Triumvirat Georg II., Helene von Heldburg und Ludwig Chronegk vor. Alles was danach kommt ist fundamentaler Bestandteil der europäischen Theatergeschichte geworden. In den sogenannten ›Goldenen Zwanzigern‹ zieht es Gerhart Hauptmann, aber vielmehr noch seine Frau Margarete nach Bad Liebenstein. Die Hauptmanns logieren im Hotel Kaiserhof und sind Teil der kurenden Highsociety. Harry Graf Kessler, bekennender Europäer und eine der schillerndsten Figuren des späten 19. und beginnenden 20. Jh., gibt in seinem Tagebuch Auskunft über verschiedene Anekdoten während der Zusammenkünfte mit Hauptmann(s). Im Vortrag soll ein konziser und knapper Versuch unternommen werden, die Aufenthalte von Ibsen, Kainz und Hauptmann zu veranschaulichen.

Please wait...