Petros Klampanis Trio feat. Kristjan Randalu & Bodek Janke (USA/EST)

Petros Klampanis Trio feat. Kristjan Randalu & Bodek Janke (USA/EST)

Den Bassisten Petros Klampanis zieht es immer wieder in seine Athener Heimat zurück, aber sein Lebensmittelpunkt ist in der multikulturellen Metropole New York.

Friday, 6. March 2020
2020-03-06 20:00:00 2020-03-06 22:00:00 Europe/Zurich Petros Klampanis Trio feat. Kristjan Randalu & Bodek Janke (USA/EST) Den Bassisten Petros Klampanis zieht es immer wieder in seine Athener Heimat zurück, aber sein Lebensmittelpunkt ist in der multikulturellen Metropole New York. Musikcontainer Uster
 
Doors open 19:00
Begin 20:00
End 22:00
 
Musikcontainer Uster
Asylstrasse 10
8610 Uster
Switzerland
 
Show map
Organizer website

Buy Ticket

Invoice SOFORT Payment PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance SEPA direct debit

Den Bassisten Petros Klampanis zieht es immer wieder in seine Athener Heimat zurück, aber sein Lebensmittelpunkt ist in der multikulturellen Metropole New York.

Den Bassisten Petros Klampanis zieht es immer wieder in seine Athener Heimat zurück, aber sein Lebensmittelpunkt ist in der multikulturellen Metropole New York. Egal, wo er sich gerade aufhält, stets sieht sich der 37jährige einer Vielzahl von neuen Einflüssen ausgesetzt. Ideal, um sich immer wieder neu zu entdecken. Darum geht es dem Musiker auch, sein größtes Anliegen ist es, mehr und mehr über sich selbst herauszufinden. Ein neues Trio könnte bei dieser Suche behilflich sein. Mit dem estnischen Pianisten Kristjan Randalu und dem polnischen Percussionisten Bodek Janke, die über viele Jahre als eingeschworene Einheit funktionierten, stellt sich Petros Klampanis neuen Herausforderungen. 


Petros Klampanis wuchs auf der griechischen Insel Zakynthos auf und wurde schon früh mit der Musiktradition des Mittelmeers und des Balkans konfrontiert. Von der „Jazz Times“ als hervorragender Bassist und Komponist bezeichnet, spielte Klampanis seit seinem Umzug nach New York mit zahlreichen Jazzgrößen wie Greg Osby, Jean-Michel Plic oder Ari Hoenig. Neben Konzerten in der Carnegie Hall oder dem Lincoln Center führten ihn Konzerte und Auftritte auch zu internationalen Jazz Festivals wie dem „North Sea Jazz Festival“ oder dem „Palatia Jazz Festival“ in Deutschland.

Artists

Petros Klampanis - bass Kristjan Randalu - piano Bodek Janke - drums

Please wait...