Rockoper - Die verwandelte Katze

Rockoper - Die verwandelte Katze

1.12.2018 Uraufführung der Rockoper "Die verwandelte Katze"

Saturday, 1. December 2018
2018-12-01 20:15:00 2018-12-01 22:00:00 Europe/Zurich Rockoper - Die verwandelte Katze 1.12.2018 Uraufführung der Rockoper "Die verwandelte Katze" Turn- und Sporthalle Büren
 
Doors open 19:00
Begin 20:15
End 22:00
 
Turn- und Sporthalle Büren
Bielstrasse 4
3294 Büren an der Aare
Switzerland
 
Show map
Organizer website
Für Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren kosten die Tickets CHF 15.- Bitte beim Buchen folgenden Promocode verwenden: Rock-Kind

Buy Ticket

1.12.2018 Uraufführung der Rockoper "Die verwandelte Katze"

Sei dabei bei der aufwendigsten Bühnenproduktion in der 150-jährigen Geschichte der Stadtmusik Büren an der Aare!

Nach der Vorlage von Jacques Offenbach:

Der glücklose Arno lebt zusammen mit seiner Schwester Marianne und seiner Katze Minette in einer kleinen Wohnung in Büren. Er hat keine Arbeit und kein Geld, da er es nicht schaffte, mit der Erbschaft seines Vaters richtig umzugehen. Auch in der Liebe scheint es nicht zu klappen. Die Versuche seiner Schwester, ihn zu verkuppeln, scheitern ebenfalls, denn Arno liebt nur seine Katze Minette.

Kurz bevor Marianne die Katze verkaufen will, um mit dem Erlös noch was Essbares auf den Tisch zu bringen, steht ein indischer Magier vor der Tür. Er erzählt, dass er sich in Seelenwanderung auskennt, die Lehre, dass man sich nach dem Tod in ein anderes Wesen verwandelt. Als der Inder darüber berichtet, dass er Tiere zurück in Menschen verwandeln kann, wird Arno neugierig. Da er nur seine Katze liebt, will er sie in eine Frau verwandeln.

Minette kann nur eine wunderbare und liebenswerte Frau sein, denkt er sich. Er bezahlt den Magier, um mit dessen Hilfe seine Katze in eine Frau zu verwandeln. So versucht er den Zauber an seinem Kätzchen aus – und tatsächlich: Vor ihm steht Minette als Frau. Doch die verwandelte Katze ist als Mensch nicht mehr so lieb, wie sie es als kleines schnurrendes Kätzchen war …

Musikstil
Aus E-Musik wird U-Musik. Wir verlassen das Original, welches für klassischen Gesang komponiert wurde und verwandeln die Operette in ein modernes Musiktheater. Gesungen werden die Lieder in den Stilen aus Rock/Pop, Jazz und Blues.

Regie:
Die Produktion wird unterstützt vom Regisseur Jens Daryousch Ravari

Musikalische Leitung:
Arrangement und musikalische Leitung durch Roger Müller (Dirigent SMB)

Please wait...