Schneewittchen und die 7 Zwerge  /  Белоснежка и 7 гномов

Schneewittchen und die 7 Zwerge / Белоснежка и 7 гномов

Es spielen die Kinder des Ma-Mu-T-Centers, Zollikerberg

Sunday, 24. June 2018
2018-06-24 15:00:00 2018-06-24 16:00:00 Europe/Zurich Schneewittchen und die 7 Zwerge / Белоснежка и 7 гномов Es spielen die Kinder des Ma-Mu-T-Centers, Zollikerberg Zentrum Karl der Grosse
 
Doors open 14:00
Begin 15:00
End 16:00
 
Zentrum Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich
Switzerland
 
Show map
Organizer website
Die Aufführung ist in russischer Sprache

Buy Ticket

Es spielen die Kinder des Ma-Mu-T-Centers, Zollikerberg

In einem märchenhaften Königreich lebten der König und seine Frau, die gute und liebevolle Königin. Als Besiegelung ihrer Liebe wünschen sich beide sehnlichst ein Kind. Schließlich wird ein Mädchen geboren, das auf den Namen Schneewittchen getauft wird. Schneewittchen ist sehr schön: ihre Haut ist „weiß wie Schnee, ihre Lippen rot wie Blut und ihr Haar schwarz wie Ebenholz.“ Bald nach der Geburt des kleinen Mädchens verstirbt die gutherzige Königin. Nach ein paar Jahren heiratet der König erneut. Die neue Königin ist eine sehr schöne Frau, aber stolz und hochmütig und in dem Glauben, dass niemand sie jemals an Schönheit übertreffen könne.

Die böse und eitle Königin ist im Besitz eines Zauberspiegels, den sie stets heimlich befragt: „Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“

Als die Königin bei einer erneuten Befragung ihres Zauberspiegels erfährt, dass Schneewittchen tausendmal schöner sei als sie selbst, erteilt sie dem Jäger den Auftrag, Schneewittchen zu töten. Der Jäger, in seinem Herzen ein gutmütiger Mensch, bringt dies jedoch nicht übers Herz. Er lässt die junge Prinzessin allein im Wald zurück. Schneewittchen findet Hilfe und Unterkunft bei den sieben Zwergen. Liebevoll führt die junge Frau den Zwergen den Haushalt, die ihrerseits Schneewittchen abgöttisch lieben. Als die Königin spätabends ihren Spiegel befragt, erfährt sie, dass Schneewittchen mittlerweile „hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen“ lebt. Dann verkleidet sie sich und macht sich auf den Weg, um Schneewittchen selbst zu töten.

 Die Königin hat sich als altes Mütterchen verkleidet und will Schneewittchen weismachen, dass sie die von den Zwergen bestellten Äpfel bringe. Als Schneewittchen den ihr angebotenen Apfel zum Probieren nicht annehmen will, schneidet sie ihn in der Mitte durch und gibt Schneewittchen die rote Hälfte und beißt selbst in die weiße. Schneewittchen bleibt eine Spalte im Hals stecken und sie fällt wie tot um. „Jetzt können dir auch deine Zwerge nicht mehr helfen“, verkündet die böse Königin triumphierend.

 Dort erfährt der Prinz die traurige Nachricht von Schneewittchens Tod. Er bittet darum, Schneewittchen im Sarg mit auf sein Schloss nehmen zu dürfen. Als einer der Zwerge stolpert, erwacht die Prinzessin wieder zum Leben, was nicht nur die Zwerge, sondern auch Prinz Edelmut sehr glücklich macht. Freudig stimmt Schneewittchen dem Heiratsantrag des Prinzen zu und man beschließt, die Hochzeit zusammen mit den Zwergen im Wald zu feiern.

 


Artists

Kinder des Ma-Mu-T-Centers, Zollikerberg

Please wait...