Zürcher Philosophie Festival - Es kam anders. Vom Träumebegraben und Trotzdemweitermachen

Zürcher Philosophie Festival - Es kam anders. Vom Träumebegraben und Trotzdemweitermachen

Philosophisch kommentierte Kurzfilme. Mit: Andrée Barmann und Susanne Schmetkamp

Friday, 18. January 2019
2019-01-18 22:30:00 2019-01-18 23:59:00 Europe/Zurich Zürcher Philosophie Festival - Es kam anders. Vom Träumebegraben und Trotzdemweitermachen Philosophisch kommentierte Kurzfilme. Mit: Andrée Barmann und Susanne Schmetkamp Kulturhaus KOSMOS, Kino 3
 
Doors open 22:10
Begin 22:30
End 23:59
 
Kulturhaus KOSMOS, Kino 3
Lagerstrasse 104
8004 Zürich
Switzerland
 
Show map
Organizer website
Kein Einlass nach Veranstaltungsbeginn

Buy Ticket

Philosophisch kommentierte Kurzfilme. Mit: Andrée Barmann und Susanne Schmetkamp

In «Rewind Forward» (CH/e) muss sich Justin seiner Geschichte und dem Schicksal seiner Mutter stellen, nachdem er eine Kiste mit Familienvideos findet. In «Fast alles» (D/e) fahren Leandra und  Paul wie ein ganz normales Paar ans Meer. Nur: Paul hat bereits mit 47 Jahren Alzheimer. Die Filmphilosophin Susanne Schmetkamp und die Kurzfilmkuratorin Andrée Barman sprechen über erdrückende Verantwortung und über den Mut und die Kraft, mit zerbrochenen Träumen umzugehen.

Andrée Barman
kuratiert das Kurzfilmprogramm. Ihre Liebe für das kurze Kino lebt sie seit 2004 bei den internationalen Kurzfilmtagen Winterthur aus. Dort ist sie für den Schweizer Wettbewerb mitverantwortlich und trifft in langen Nächten jährlich aus über 350 Kurzfilmen eine Auswahl. Als Zahnärztin mit Praxis in Zürich sorgt sie zudem dafür, dass niemandem sein strahlendes Lachen vergeht.

Susanne Schmetkamp
ist Philosophin und arbeitet an ihrer filmphilosophischen Habilitation zum Thema «Perspektive und Empathie» an der Universität Basel. Neben ihrer akademischen Tätigkeit schreibt sie als freie Autorin und Kulturjournalistin. Zu ihren Beiträgen an der Schnittstelle zwischen Akademie und Kultur gehören Aufsätze über «Integrität» in der Serie «Mad Men» und über «empathisches Verstehen und moralisches Verständnis» in «Breaking Bad».
Please wait...