Zürcher Philosophie Festival - Träum nicht, tu was! Anpacken statt Visionen wälzen

Zürcher Philosophie Festival - Träum nicht, tu was! Anpacken statt Visionen wälzen

Mit: Hilal Sezgin. Moderation: Yves Bossart

Saturday, 19. January 2019
2019-01-19 20:00:00 2019-01-19 21:30:00 Europe/Zurich Zürcher Philosophie Festival - Träum nicht, tu was! Anpacken statt Visionen wälzen Mit: Hilal Sezgin. Moderation: Yves Bossart Kulturhaus KOSMOS, Kino 3
 
Doors open 19:40
Begin 20:00
End 21:30
 
Kulturhaus KOSMOS, Kino 3
Lagerstrasse 104
8004 Zürich
Switzerland
 
Show map
Organizer website
Kein Einlass nach Veranstaltungsbeginn

Buy Ticket

Mit: Hilal Sezgin. Moderation: Yves Bossart

Gerne würden wir ja mehr tun. Meistens bleibt es dann aber doch beim Abfalltrennen und bei der moralischen Entrüstung über amerikanische Präsidenten. Das muss sich ändern, sagt die Philosophin Hilal Sezgin, die zum Beispiel konsequent mit dem Zug anreist, auch wenn das über acht Stunden geht. Yves Bossart ist mit dem Velo in acht Minuten da und debattiert mit ihr darüber, ob Gutes tun auch ohne Verzicht  geht, ob der Traum nicht vor der Tat kommt und ob wir wirklich etwas ändern können.

Hilal Sezgin
ist Philosophin, freie Journalistin und Autorin. Sie schreibt unter anderem für die Frankfurter Rundschau, die Zeit und den WDR. Zudem betreibt  sie einen Lebenshof für ältere Tiere im Landkreis Lüneburg und ist Sufi und  Feuerwehrfrau. Sie ist bei wirmachendas.jetzt – einem Bündnis für Neuangekommene und Alteingesessene – engagiert und hat zuletzt das Buch «Nichtstun ist keine Lösung. Politische Verantwortung in Zeiten des Umbruchs» veröffentlicht. 

Yves Bossart
ist promovierter Philosoph und Moderator der Sendung «Sternstunde  Philosophie» bei SRF. Verständliche Philosophie ist ihm ein grosses Anliegen, darum hat er das philosophische Einführungsbuch «Ohne Heute gäbe es morgen kein Gestern: Philosophische Gedankenspiele» geschrieben.
Please wait...