5vor12um6: Ungleichheit

5vor12um6: Ungleichheit

Kunst und Wissenschaft treten in einen Dialog. Der zweite Teil handelt von der Ungleichheit.

vendredi, 4. septembre 2020
2020-09-04 18:00:00 2020-09-04 19:00:00 Europe/Zurich 5vor12um6: Ungleichheit Kunst und Wissenschaft treten in einen Dialog. Der zweite Teil handelt von der Ungleichheit. Dampfzentrale Bern
 
Ouverture des portes 17:30
Début 18:00
Fin 19:00
 
Dampfzentrale Bern
Marzilistrasse 47
3005 Bern
Suisse
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur

Acheter les billets

Facture Paiement direct SOFORT PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance Twint

Kunst und Wissenschaft treten in einen Dialog. Der zweite Teil handelt von der Ungleichheit.

Im Jahr der Corona-Pandemie ist besonders deutlich geworden, wie unterschiedlich die Menschen auf der Welt davon betroffen sind: medizinisch, finanziell, sozial. Die Gegensätze dürften sich dabei verstärkt haben. Tatsächlich ist diese wachsende Ungleichheit eines der grössten Probleme der Menschheit – zwischen und innerhalb der Gesellschaften. Hier wird sich unter anderem entscheiden, wie sehr sich Massnahmen gegen den Klimawandel umsetzen lassen.

Die Sozialgeographin Sabin Bieri vom Centre for Development and Environment der Universität Bern und die Komponist*innen Isabel Klaus und Daniel Mouthon thematisieren diese Entwicklung.

Artistes

Vera Schnider, Lucas Rössner, Jan-Filip Tupa, Peter Messerli, Sabin Bieri, Isabel Klaus, Daniel Mouthon, Thomas Meyer

Please Wait...