AZAHAR ENSEMBLE

AZAHAR ENSEMBLE

Das international preisgekrönte Bläserquintett begeistert mit Präzision, packender Bühnenpräsenz und begeisternder Musikalität. Das 2010 gegründete Ensemble war neben mehreren Wettbewerbs-Erfolgen im Jahre 2014 Preisträger des renommierten ARD-Wettbewerbs. Seither ist das Azahar Ensemble gern gesehener Gast auf Konzerbühnen weltweit.

dimanche, 16. juin 2024
2024-06-16 11:00:00 2024-06-16 12:15:00 Europe/Zurich AZAHAR ENSEMBLE Das international preisgekrönte Bläserquintett begeistert mit Präzision, packender Bühnenpräsenz und begeisternder Musikalität. Das 2010 gegründete Ensemble war neben mehreren Wettbewerbs-Erfolgen im Jahre 2014 Preisträger des renommierten ARD-Wettbewerbs. Seither ist das Azahar Ensemble gern gesehener Gast auf Konzerbühnen weltweit. Altes Gymnasium, Sarnen
 
Ouverture des portes 10:30
Début 11:00
Fin 12:15
 
Altes Gymnasium, Sarnen
Brünigstrasse 179
6060 Sarnen
Suisse
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur
Freie Platzwahl, Apéro nach dem Konzert

Acheter les billets

GooglePay ApplePay MasterCard Visa Twint American Express PayPal PostFinance

Das Azahar Ensemble war neben mehreren Wettbewerbs-Erfolgen Preisträger des renommierten ARD-Wettbewerbs. Seither ist das Ensemble gern gesehener Gast auf Konzerbühnen weltweit.

Matineée, 16. Juni 2024, 11 Uhr, Theater Altes Gymnasium Sarnen

AZAHAR ENSEMBLE

Rafael Adobas Bayog | Flöte

Maria Alba Carmona Tobella | Oboe

Miquel Ramos Salvadó | Klarinette

Antonio Lagares Abeal | Horn

María José García Zamora | Fagott 

PROGRAMM

Anton Reicha, Andante pour le Cor Anglais Nr. 2 F-Dur                    

Wolfgang Amadeus Mozart, Serenade Nr.12 c-Moll (Bearbeitung David Walter nach KV 388 Bläseroktett / KV 406 Streichquintett)

Maurice Ravel, Ma Mère L'Oye (Arr. Mark Popking)          


 

17. Kammermusikfestival "erstKlassik am Sarnersee" vom 08.–19. Juni 2024                         
«erstKlassik am Sarnersee» ist ein einzigartiges Kammermusikfestival mit intimen Konzerten herausragender Ensembles in schönen Spielstätten. LIEBE – unter diesem Thema präsentiert das 17. Kammermusikfestival vom 8. – 19. Juni die einheimische Sängerin Liv Lange Rohrer, international renommierte Musiker im Klavierquintett, ein preisgekröntes Bläserquintett, Musik aus Armenien sowie die Live-Vertonung eines Stummfilm-Klassikers mit Buster Keaton.

Letztes Konzert des Festivals 2024:

Film & Musik (19. Juni)

Die Liebes-Komödie «Steamboat Bill Jr.» mit Buster Keaton ist ein Stummfilm-Klassiker aus dem Jahr 1928. Die Film-Ausstrahlung wird live am Konzertflügel mit Improvisationen von André Desponds vertont.

Zudem erhalten am 19. Juni zwei einheimische junge Preisträger des Rotary Musik-Wettbewerbs 2024 einen Auftritt auf unserer Bühne: Wir freuen uns auf den Auftritt von Philipp Jakober (Klavier) und Lionel Schönbächler (Vibraphon). Das Vorkonzert für junge Musiker:innen ist eines unserer Angebote im Bereich der Jugendförderung, auf die wir sehr grossen Wert legen.

Weitere Informationen zum Festivalprogramm:  www.erstklassik.ch

 

Artistes

Azahar Ensemble, Rafael Adobas Bayog | Flöte Maria Alba Carmona Tobella | Oboe Miquel Ramos Salvadó | Klarinette Antonio Lagares Abeal | Horn María José García Zamora | Fagott 

Please Wait...