Abgesagt: Nadja Zela & Fiona Daniel

Abgesagt: Nadja Zela & Fiona Daniel

Songs of the Silence after the Storm

dimanche, 26. avril 2020
2020-04-26 20:20:00 2020-04-26 23:23:00 Europe/Zurich Abgesagt: Nadja Zela & Fiona Daniel Songs of the Silence after the Storm Zürich
 
Ouverture des portes 19:00
Début 20:20
Fin 23:23
 
Zürich
Gessnerallee 11
8001 Zürich
Suisse
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur

Acheter les billets

Songs of the Silence after the Storm

fionadaniel.com  |  facebook

nadjazela.com  |  facebook

Songs of the Silence after the Storm: Der Sturm mag vorbeigezogen sein, was er angerichtet hat, bringt die Stille danach zutage. Die Freundschaft der beiden Musikerinnen Nadja Zela & Fiona Daniel bringt hoffnungsvolles Licht in düstere Tage. Das zeigen sie fühl- & hörbar mit dem einmaligen Duo-Set, das sie für das Festival Seul en Scène geschrieben haben. Die eine lebt auf einem Berg mit Blick auf den Genfersee, die andere mitten in Zürich mit Blick auf ein Parkhaus. Die eine ist schüchtern & von hellem Gemüt, die andere treibt ihre heisere Stimme in die Dunkelheit. Aber wer ist wer? Sie tauschen die Rollen. Die eine wird die andere & die andere die eine.

Sängerin, Songschreiberin & Gitarristin Nadja Zela prägt seit über 30 Jahren die Schweizer Indie-Rock-Szene. Grenzüberschreitende Konzerte, zeitweise unter Vertrag beim RecRec-Label MakeUp, Kollaborationen mit ua. Big Zis, Anna&Stoffner, Los Dos, The Calling Sirens, Fiona Daniel, Vera Kappeler, Papst & Abstinenzler. Sie macht Musik für Film & Theater (Theater Hora, regelmässige Stummmfilmvertonungen für das IOIC). Ihre berührende Sinnlichkeit früher elektrischer Musik, ihr oft in cineastische Weite ausufernde, raue Folk lässt keine Nostalgie aufkommen. Wir sind hier, wir sind jetzt, wir sind wie wir sind. Die brutalen Texte erschrecken. Die Stimme erschüttert. Die Songs spenden Trost. Vier Soloalben. LoFi-Recording, Pre-War-Blues & 60ies Rock. Zur Zeit arbeitet sie an einem multimedialen Requiem, das im Herbst 2020 erscheinen wird.

Fiona Daniel, Sängerin und Multi-Instrumentalistin, lebt & arbeitet mit Familie in der Romandie. Ihrem Debut «Drowning» (2009) folgen Konzerte in der Schweiz, Deutschland, Frankreich, Österreich, Schweden & China (Pro Helvetia). Für ihr zweites Album «Backyard» (2012) zieht die gebürtige Zürcherin mehrere Monate nach Stockholm, um mit der schwedischen Produzentin Katharina Nuttall (Ane Brun) zu arbeiten. Nach der Backyard-Tour (DACH) folgt eine Schaffenspause von mehreren Jahren mit kleineren Kollaborationen (Pablo Nouvelle, Nadja Zela, Vera Kappeler, Julian Sartorius) & Musikkompositionen für Film (Maurizius Staerkle Drux) & Werbung.

Im Auge des Sturms kreuzen sich diese charismatischen Frauenstimmen auf unseren sturmgeprüften Weltbedeutungsplanken & die Instrumente verschmelzen in der seltsamen Ruhe danach zu träumerischen & ergreifenden Songs of the Silence after the Storm. Live auf unserer Felseninsel mit rostfreiem Schiffsbugtressen in der Brandung der friedlich sürmelnden Mississihl.

Please Wait...