Abschlusskonzert

Abschlusskonzert

Sergey Tanin – ein Tastentanz von Rameau bis Larcher

dimanche, 18. septembre 2022
2022-09-18 17:00:00 2022-09-18 18:10:00 Europe/Zurich Abschlusskonzert Sergey Tanin – ein Tastentanz von Rameau bis Larcher Evangelisch-Reformierte Kirche Andeer
 
Ouverture des portes 16:40
Début 17:00
Fin 18:10
 
Evangelisch-Reformierte Kirche Andeer
Veia Granda 1J
7440 Andeer
Suisse
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur

Acheter les billets

Facture Paiement direct SOFORT MasterCard Visa American Express Twint

Sergey Tanin – ein Tastentanz von Rameau bis Larcher

Das Programm des Abschlusskonzerts ist ein Dialog der Epochen und unterschiedlichen Stilrichtungen. Eine musikalische Reise von barocken Tanzsuiten und Chopins poetischen Mazurken bis zu Schumanns Phantasiebildern und dem Triumph des Rhythmus im "Noodivihik" des österreichischen Komponisten Thomas Larcher.

Sergey Tanin wurde in Sibirien geboren und debütierte als 11-Jähriger mit dem Moskauer Symphonieorchester im grossen Saal des Tchaikovsky Konservatoriums in Moskau. Nach seinem dortigen Studium setzt er seine Ausbildung an der Musik Akademie in Basel fort. Seine Auftritte brachten ihn mit namhaften Orchestern wie dem Tonhalle-Orchester Zürich, den Bamberger Symphonikern, dem Musikkollegium Winterthur, dem Mariinsky Symphonieorchester oder dem Nationalen Symphonieorchester der Ukraine zusammen. Er erhielt international angesehene Auszeichnungen, z.B. am Géza Anda Wettbewerb 2018 in Zürich, wo er den 3. Preis und den Publikumspreis gewann, sowie 2020 als Gewinner des renommierten Kissinger KlavierOlymps. 2020 veröffentlichte das schweizerische Radio und Fernsehen (SRF) den Dokumentarfilm «Der Pianist, der aus der Kälte kam» über seinen Werdegang.

Artistes

Sergey Tanin (Klavier)

Please Wait...