Albin Brun - Kristina Brunner | Neue Volksmusik

Albin Brun - Kristina Brunner | Neue Volksmusik

Mit Albin Brun - vielen Bühnen dieser Welt zuhause - und der jungen Kristina Brunner - dem Status des Geheimtipps entwachsen - haben sich zwei aus unterschiedlichen Generationen gefunden, die erfrischend neue Volksmusik spielen.

samedi, 26. janvier 2019
2019-01-26 20:30:00 2019-01-26 22:30:00 Europe/Zurich Albin Brun - Kristina Brunner | Neue Volksmusik Mit Albin Brun - vielen Bühnen dieser Welt zuhause - und der jungen Kristina Brunner - dem Status des Geheimtipps entwachsen - haben sich zwei aus unterschiedlichen Generationen gefunden, die erfrischend neue Volksmusik spielen. Kulturschuppen Klosters
 
Ouverture des portes 19:45
Début 20:30
Fin 22:30
 
Kulturschuppen Klosters
Äussere Bahnhofstrasse 3
7250 Klosters
Suisse
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur

Acheter les billets

Paiement direct SOFORT PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance Prélèvement SEPA

Mit Albin Brun - vielen Bühnen dieser Welt zuhause - und der jungen Kristina Brunner - dem Status des Geheimtipps entwachsen - haben sich zwei aus unterschiedlichen Generationen gefunden, die erfrischend neue Volksmusik spielen.

Hier haben sich zwei Exponenten der Neuen Volksmusik aus unterschiedlichen Generationen gefunden: Einerseits Albin Brun – er wurde mit dem Schweizer Musikpreis 2017 ausgezeichnet -, der mit seinen Bands auf vielen Bühnen dieser Welt zuhause ist und auf eine reiche Erfahrung zurückblicken kann, andererseits die junge Musikerin Kristina Brunner, welche mit ihrem virtuosen Spiel auf Cello und Schwyzerörgeli immer wieder verblüfft und mittlerweile dem Status des Geheimtipps entwachsen ist.  Musik ist Kommunikation - das wird schnell klar, wenn man dieses Duo mit seiner Hingabe, seiner mitreissenden Spielfreude und einer grossen musikalischen Offenheit agieren sieht. Im Spannungsfeld von Nähe und Ferne entsteht hier - inspiriert von alpinen Stimmungen, aber auch von globalen Einflüssen - eine atmosphärisch dichte Klangpoesie von magischer Schlichtheit. Das ist melodiös und überraschend, verspielt, virtuos und berührend.

Artistes

Albin Brun: Schwyzerörgeli, Sopransax, Komposition Kristina Brunner: Cello, Schwyzerörgeli  

Please Wait...