Elektropolis: Licht und Schatten in Oberschöneweide

Elektropolis: Licht und Schatten in Oberschöneweide

Elektropolis: Licht und Schatten in Oberschöneweide

jeudi, 11. juillet 2024
2024-07-11 18:00:00 2024-07-11 20:00:00 Europe/Zurich Elektropolis: Licht und Schatten in Oberschöneweide Elektropolis: Licht und Schatten in Oberschöneweide Bahnhofsvorplatz am S-Bhf. Schöneweide, am ehem. Eingang
 
Ouverture des portes 18:00
Début 18:00
Fin 20:00
 
Bahnhofsvorplatz am S-Bhf. Schöneweide, am ehem. Eingang
S Schöneweide Vorplatz
12439 Berlin (Köpenick)
Allemagne
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur

Acheter les billets

GooglePay ApplePay MasterCard Visa Twint American Express PayPal Facture PostFinance

In Oberschöneweide entstand vor über hundert Jahren das größte geschlossene Industriegebiet im Osten Berlins. Akkumulatorenfabrik, Kabelwerk, Autoindustrie: Hier standen tausende von Arbeitern an den Maschinen und lebten in den benachbarten Mietskasernen. Heute wird aber nur noch an wenigen Stellen industriell produziert, aber die Fabriken sind nicht nur Kulissen einer vergangenen Epoche. Moderne Betriebe ziehen ein. Denkmalschutz, Stadtplanung und neue Technologien begleiten den schwierigen Strukturwandel.

Emil Rathenau, der Gründer der AEG, deren neue Unternehmensbereiche in Oberschöneweide angesiedelt wurden, starb am 20. Juni 1915 und wurde auf dem Gemeindefriedhof (heute Waldfriedhof Oberschöneweide) beerdigt.

Treffpunkt: Bahnhofsvorplatz am S-Bhf. Schöneweide, am ehem. Eingang

Dauer: 2 Std.

Artistes

StattReisen Berlin GmbH

Please Wait...