Glauser-Soirée mit Christa Baumberger und Ursula Hasler

Glauser-Soirée mit Christa Baumberger und Ursula Hasler

125 Jahre Glauser und kein bisschen Patina: Christa Baumberger und Ursula Hasler präsentieren den Briefband «Jeder sucht sein Paradies…» und den Glauser-Simenon-Roman «Die schiere Wahrheit». Eine Soiree für den (Über-)Lebenskünstler Glauser, ein Fest für die Sprache und eine literarische Spurensuche

jeudi, 28. octobre 2021
2021-10-28 20:00:00 2021-10-28 21:15:00 Europe/Zurich Glauser-Soirée mit Christa Baumberger und Ursula Hasler 125 Jahre Glauser und kein bisschen Patina: Christa Baumberger und Ursula Hasler präsentieren den Briefband «Jeder sucht sein Paradies…» und den Glauser-Simenon-Roman «Die schiere Wahrheit». Eine Soiree für den (Über-)Lebenskünstler Glauser, ein Fest für die Sprache und eine literarische Spurensuche Buchhandlung im Volkshaus – Gelber Saal, 1. Stock
 
Ouverture des portes 19:45
Début 20:00
Fin 21:15
 
Buchhandlung im Volkshaus – Gelber Saal, 1. Stock
Stauffacherstrasse 60
8004 Zürich
Suisse
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur

Acheter les billets

Facture Paiement direct SOFORT MasterCard Visa American Express PostFinance Twint

125 Jahre Glauser und kein bisschen Patina: Christa Baumberger und Ursula Hasler präsentieren den Briefband «Jeder sucht sein Paradies…» und den Glauser-Simenon-Roman «Die schiere Wahrheit». Eine Soiree für den (Über-)Lebenskünstler Glauser, ein Fest für die Sprache und eine literarische Spurensuche

«Jeder sucht sein Paradies … und trifft dabei auf Die schiere Wahrheit»
Er feiert dieses Jahr seinen 125. Geburtstag: Friedrich Glauser (1896–1938).
Die Herausgeberin Christa Baumberger und die Autorin Ursula Hasler sind dem ungewöhnlichen Schweizer Schriftsteller schon lange auf der Spur: Christa Baumbergers viel gelobter Briefband Friedrich Glauser «Jeder sucht sein Paradies…» gibt dem Autor und vielen seiner Weggefährten eine Stimme und lässt die Leser/innen tief in Glausers ‹Lebensroman› eintauchen. In Ursula Haslers Roman Die schiere Wahrheit wird Glauser, Schöpfer der Wachtmeister Studer-Romane, unversehens selbst zur Romanfigur: Im Sommer 1937 entwirft er mit dem Maigret-Vater Georges Simenon einen Kriminalroman. Beide Bücher sind zum Glauser-Jubiläum 2021 im Limmat Verlag erschienen.
Eine Soiree für den (Über-)Lebenskünstler Glauser, ein Fest für die Sprache und eine literarische Spurensuche der Buchhandlung im Volkshaus in Zusammenarbeit mit dem Limmat Verlag.

Artistes

Christa Baumberger, Ursula Hasler

Please Wait...