Hundeherz

Hundeherz

Von Vanessa Valk (D). Ab 16 Jahren.

vendredi, 13. mars 2020
2020-03-13 20:15:00 2020-03-13 21:15:00 Europe/Zurich Hundeherz Von Vanessa Valk (D). Ab 16 Jahren. Theater Tuchlaube Aarau
 
Ouverture des portes 20:10
Début 20:15
Fin 21:15
 
Theater Tuchlaube Aarau
Metzgergasse 18
5000 Aarau
Suisse
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur
Freie Platzwahl, keine nummerierten Plätze.

Acheter les billets

Facture Paiement direct SOFORT MasterCard Visa American Express PostFinance Prélèvement SEPA

Von Vanessa Valk (D). Ab 16 Jahren.

Vanessa Valk war immer „die mit dem Hund“. Anton, so der Name ihres Pudelterriers, war bis zu seinem Tod ihr ständiger, um sie herum wuselnder Begleiter. Auf ausgedehnten Spaziergängen. Auf den Proben. Sogar auf der Bühne. Sein Tod war für die Figurenspielerin Anlass für einen Theaterabend, der die wahre Geschichte einer ungewöhnlichen Beziehung erzählt und sich zugleich auf sehr grundsätzliche Weise dem Thema „Herr (bzw. Frau) und Hund“ beschäftigt. Jetzt fehlt der Hund. Der Hund ist tot. Und es stellt sich die philosophische Frage: „Lebt der Hund in mir weiter?“ Es beginnt eine theatrale, persönliche Reise ins Innere des Hundeherzens, das doch kein anderes ist, als das eigene. Vanessa Valk setzt Anton ein flüchtiges Denkmal, in dem sie biografische Geschichten mit Musik, gezeichneten Animationen und bearbeiteten 8mm-Filmen zu einem ungewöhnlichen und witzigen Essay verwebt.

„Eine aberwitzige, höchst amüsante Reise, die Vanessa Valk in ihrer Solo-Performance unternimmt. Gemeinsam mit dem Regisseur Frank Soehnle, der Videokünstlerin Tine Beutel, dem Musiker Johannes Frisch sowie fantastischen Figuren aus der Werkstatt von Vanessa Valk und Arne Bustorff werden reale Räume ins Surreale durchstoßen.“ (Stuttgarter Zeitung)

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Figuren- und Objekttheaterfests "Szene machen" vom 13.-21. März 2020 statt.

Kasse und Bar eine Stunde vor Vorstellungsbeginn offen.

Artistes

Idee, Spiel, Produktion & Ausstattung: Vanessa Valk. Regie: Frank Soehnle. Musik: Johannes Frisch. Filmanimation & Video: Tine Beutel. Technik & Lichtdesign: Christian Glötzner. Puppenbau: Vanessa Valk, Arne Bustorff. Koproduktion: FITZ! – Theater animierter Formen Stuttgart, EWerk Freiburg & Theater Tuchlaube Aarau.

Please Wait...