Interkultureller Abend

Interkultureller Abend

Ein musikalischer Abend mit Lesungen, Tanz sowie internationaler Musik und Speisen im Günes Theater Frankfurt. Folgende Gruppen werden an diesem Abend auf der Bühne stehen: Dichterpflänzchen, Weltmusiktrio, Artemis & the Band, Giulia Romano, Donya Dance, Nuriyya Tanzgruppe, Ex Oriente Lux Band

samedi, 21. mai 2022
2022-05-21 19:30:00 2022-05-21 22:00:00 Europe/Zurich Interkultureller Abend Ein musikalischer Abend mit Lesungen, Tanz sowie internationaler Musik und Speisen im Günes Theater Frankfurt. Folgende Gruppen werden an diesem Abend auf der Bühne stehen: Dichterpflänzchen, Weltmusiktrio, Artemis & the Band, Giulia Romano, Donya Dance, Nuriyya Tanzgruppe, Ex Oriente Lux Band Günes Theater
 
Ouverture des portes 19:00
Début 19:30
Fin 22:00
Günes Theater
Rebstöckerstr. 49 d
60326 Frankfurt am Main
Allemagne
 
Voir le plan

Acheter les billets

Facture Paiement direct SOFORT PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance Twint

Ein musikalischer Abend mit Lesungen, Tanz sowie internationaler Musik und Speisen im Günes Theater Frankfurt. Folgende Gruppen werden an diesem Abend auf der Bühne stehen: Dichterpflänzchen, Weltmusiktrio, Artemis & the Band, Giulia Romano, Donya Dance, Nuriyya Tanzgruppe, Ex Oriente Lux Band

Beim interkulturellen Abend im Günes Theater erwartet Sie ein unterhaltender Beitragsreigen aus Musik, Gedichten und Tanz. Die Künstler kommen aus vielen Nationen und alle verbindet sie die Freude an der Kultur ihres Landes und die Neugierde und der Respekt für die Kultur anderer Länder.

Lassen Sie sich inspirieren und verzaubern von den vielfältigen Darbietungen der Solisten, Musik- und Tanzgruppen.

Da ist das Weltmusiktrio (Bilal Akdeniz and Friends). Hier trifft kurdische und türkische Folklore auf Weltmusik.
Der Reigen wird fortgesetzt mit der orientalischen Tanzgruppe Nuriyya, der persisch-kurdischen Tanzgruppe Donya Dance und später im Programm einem Pizzica Tanz mit Giulia Solo.
Klassische und moderne Gedichte in Deutsch und Persisch stellen die Dichterpflänzchen zusammen mit Dr. Fereshteh Vaziri Nasab und Niloofar Bijanzadeh vor.
Eine weitere Perle der bunten Beitragskette des Abends ist die experimentelle Gruppe Artemis and Band; sie vereint Musiker aus Afrika, dem Iran und Deutschland.
Die Gruppe EX ORIENTE LUX bringt das Licht mystischer Musik mit und eröffnet einen unmittelbaren, sinnlichen Zugang zu den musikalischen Schätzen des Orients und ihren noch heute lebendigen mystisch-spirituellen Tradition.

Musik:

EX ORIENTE LUX - aus dem Orient das Licht Mystische Musik aus dem Orient
Mit Uta Knoop (Klavier), Mustafa Obaid (Nailute) und Abdullah Kirli (Percussion) 
Eine spannende musikalische Reise lädt in verschiedene Regionen des Orients ein. In eigenen Arrangements bringen die Musiker sowohl klassische Instrumentalstücke als auch traditionelle Melodien und mystische Lobgesänge zu Gehör. Die Kombination der verwendeten Instrumente lässt einen unverwechselbaren, facettenreichen Sound entstehen, indem etwa der Klang der Nailute zwischen silbrig glitzernden und geheimnisvoll dunklen Tönen reizvoll changiert, das Klavier einen feinen Teppich von Harmonien und Melodien webt und die variantenreiche Perkussion mit Bendir, Tabla und Riq nicht nur das rhythmische Fundament bildet, sondern das Zusammenspiel stets kreativ und hinreißend impulsiert. Das Konzert eröffnet einen ganz unmittelbaren, sinnlichen Zugang zu den musikalischen Schätzen des Orients und ihren noch heute lebendigen mystisch-spirituellen Traditionen.

Artemis and the Band
Mit Artemis Bahrami, Aljoscha Crema, Thore Benz, Clinton Heneke
Artemis and the Band ist eine internationale und experimentelle Band mit Musikern aus verschiedenen Ländern wie Afrika, dem Iran und Deutschland. Unser Konzept ist zu zeigen, dass Musik die gemeinsame Sprache der Welt ist und keine Grenzen kennt.

Weltmusiktrio (Bilal Akdeniz and Friends)
Mit Bilal Akdeniz, Ricarda Miriam Oberbeck und Laura Maria Bastian
Kurdische, türkische Folklore trifft ,,Weltmusik“ und deutsche Volkslieder wie beispielsweise ,,am Brunnen vor dem Tore“. Darüber hinaus Folklore aus Europa und eigene Kompositionen. Ebenso klassische Werke wie bspw. G-Dur Prelude von J-S. Bach arr. für Cello, Geige und Gitarre. 

Lesung:

Dichterpflänzchen (Goethe trifft auf Hafiz) 
Mit Lutz Schauerhammer, Dr. Fereshteh Vaziri Nasab, Gabriele Liebig und Niloofar Bijanzadeh
Die Dichterpflänzchen möchten die Auseinandersetzung mit den wesentlichen Lebensfragen der Menschheit, wie sie die klassischen Dichter in ihren Werken führen, in die heutige Welt hineintragen und auch Sie damit anregen, begeistern, Ihnen helfen und vielleicht auch trösten. Da in allen Kulturen schöpferisches Wirken das Beste des menschlichen Wesens zum Vorschein bringt, bietet die klassische Poesie eine einzigartige Möglichkeit andere Menschen und Kulturen zu entdecken, zu respektieren und lieb zu gewinnen. Das meinte der deutsche Dichter und Sprachwissenschaftler Friedrich Rückert als er sagte: Weltpoesie allein ist Weltversöhnung! Die Dichterpflänzchen stehen in dieser Tradition.

 

Artistes

Azadeh Bahrami (Gesang), Aljoscha Crema (Klavier), Thore Benz (Contrabass), Lutz Schauerhammer (Lesung & Rezession), Dr. Fereshteh Vaziri Nasab (Lesung & Rezession), Emily Peach (Violine), Mustafa Obaid (Nailute/Nay), Uta Knoop (Klavier), Abdullah Kirli (Tabla, Bendir, Riq, Darbuka), Bilal Akdeniz (Gitarre & Gesang), Ricarda Oberbeck (Geige & Gesang), Laura Maria Bastian (Musikerin), Niloofar Bijanzadeh (Lesung & Tanz), Yassna Arshadi (Tanz), Giulia Romano (Pizzicato Tanz)

Please Wait...