L'Incroyable Histoire du Facteur Cheval | Nach einer wahren Begebenheit

L'Incroyable Histoire du Facteur Cheval | Nach einer wahren Begebenheit

Ferdinand Cheval ist Briefträger im ländlichen Frankreich des 19. Jahrhunderts. Währendeinem seiner Rundgänge findet er einen einfachen Stein, der ihn zu einer verrückten Idee inspiriert: für seine Tochter den schönsten Palast weit und breit zu bauen

vendredi, 6. septembre 2019
2019-09-06 20:30:00 2019-09-06 22:30:00 Europe/Zurich L'Incroyable Histoire du Facteur Cheval | Nach einer wahren Begebenheit Ferdinand Cheval ist Briefträger im ländlichen Frankreich des 19. Jahrhunderts. Währendeinem seiner Rundgänge findet er einen einfachen Stein, der ihn zu einer verrückten Idee inspiriert: für seine Tochter den schönsten Palast weit und breit zu bauen Kulturschuppen Klosters
 
Ouverture des portes 20:00
Début 20:30
Fin 22:30
 
Kulturschuppen Klosters
Äussere Bahnhofstrasse 3
7250 Klosters
Suisse
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur

Acheter les billets

Paiement direct SOFORT PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance

Ferdinand Cheval ist Briefträger im ländlichen Frankreich des 19. Jahrhunderts. Währendeinem seiner Rundgänge findet er einen einfachen Stein, der ihn zu einer verrückten Idee inspiriert: für seine Tochter den schönsten Palast weit und breit zu bauen

Ferdinand Cheval ist Briefträger im ländlichen Frankreich des 19. Jahrhunderts. Währendeinem seiner Rundgänge fällt ihm ein einfacher Stein auf, der ihn zu einer verrückten Idee inspiriert: für seine Tochter den schönsten Palast weit und breit zu bauen. Stein um Stein arbeitet Ferdinand Cheval über Jahrzehnte an diesem monumentalen Bauwerk, das bis heute seinesgleichen sucht. Dabei kombinierte der Autodidakt verschiedenste Baustile mit frei erfundenen exzentrischen Formen und realisierte so mit seinem «Palais Idéal» ein exemplarisches Werk naiver Kunst, welches erst lange nach Chevals Tod 1969 unter Denkmalschutz gestellt wurde.

Artistes

Regie: Nils Tvernier Mit: Jacques Gamblin, Laetitia Casta F 2017, F/d, ab 10(12)J, 104 Min

Please Wait...